Schlagwörter

, ,

°

Aber nicht da, wo ihr denkt – seine Männlichkeit bleibt ganz unberührt! 😛

Nein, das „Meckern“ vom Hennes wird bearbeitet – warum, wieso? Gemach, Herr Hugo erklärt das schon alles. Ich hatte den Klingelton vom Hennes ja schon „besorgt“ und in .wav umgewandelt – wo? DA.

Wollte ich als Win-Sound verwenden, habe ich auch – und zwar bei

– „Geräteanschluß“, nun gibts aber auch

– „Gerätetrennung“, hmm, hmm, hmm?

Windows hat da 2 ähnliche, aber verschiedene Töne – muß ich also auch iwi schaffen. 2x gleiches Meckern für verschiedenes geht ja nun mal nicht. Hmm, hmm, hmm (denkt der Hugo nochmal),

es muß ein „Hin-Meckern“ & ein „Wech-Meckern“ geben – sonst ist das nix. 😕

Bißchen überlegt ??? da gibt es doch ein kleines Programm, das heißt mp3DirectCut, damit kann man an MP3s „rumfummeln“, DAS versuche ich mal. Hatte ich zwar noch nie gemacht, aber was soll schon passieren? Ich nehme einfach eine Kopie vom Hennes-Meckern und dann probiere ich wild rum – wenn´s klappt, ist gut, wenn nicht: neue Kopie, weiter probieren.

—————————– nach kleiner Zeit ———————————

Ha, ich habs geschafft, es hat schon nach „ziemlich wenich“ probieren geklappt

Ich habe eben nur „beschnitten“: „Hin“ ist das originale Doppel-Meckern, „Wech“ ist das neue „Einmal-Meckern“. Das Prog ist also brauchbar und auch ein Hugo schafft was damit…

—————————————————————————————-

Zum Schluß: ich habe beim Nachschauen für den Link bemerkt, das es schon Version 2.16 gibt – ich hatte noch 2.15. Gleich habe ich mir die neueste Version besorgt. Sind nur 283 KB und portable ist das auch.

—————————————————————————————

GANZ zum Schluß: dem Hennes sein Meckern klingt deutlich melodiöser, als wenn ich singen täte… :mrgreen: