Schlagwörter

,

Was habe ich denn da(mals) über Kinect gefunden, mal sehen… 😕

Zwei Patentanträge mit denen sich a) die Zuschauer vor dem Fernseher zählen und b) deren Alter schätzen ließe. Höchst innovativ, ich „tue jetzt mal“, als wäre das alles schon fertig und es wäre bei mir aktiv.

Wie bei Hugo oft üblich, wird das etwas ins lustige gezogen und der TV und Kinect werden personalisiert, die „erzählen“ sich, was bei Herrn Hugo so vor sich geht…

TV: „Kannst du schon was sehen? Wie viele Leute sind da, wie alt sind die?“

Kinect: „Ich seh´noch nix, es ist auch ganz still hier – nein, jetzt höre ich was: jemand brummelt leise.“

TV: „Na, ich bin gespannt, wie viele Leute welchen Alters sich vor mich hinsetzen…“

Kinect: „Ich passe GEnau auf, das auch ja kein zu junger dabei ist – der dürfte DSDS nicht sehen!“

TV: „Ich bin ja schon so aufgeregt, wann kommen die Leute denn endlich?“

Kinect: „Herrjeh! – es kommt nur ‚ein Leut‘ – und der schimpft gleich los: ‚was´n das für´n Scheißprog? Ach so, die Schwach***** von RTL, na, da schalte ich gleich auf den Krimi um.‘ – dem hat DSDS wohl nicht gefallen.“

TV: „Ist der alt genug für den Krimi?“

Kinect: „Der ist alt genug für alles…“

Hugo: „Was ist denn das für ein blöder Kasten am TV, ein Kinect? Der frißt bloß unnütz Strom, dem ziehe ich gleich das Kabel raus!“

Kinect: „Neeiiinnnn….“

———–

Tja, der Kleine Bruder ist nicht fern… 😕

Der Große ist schon da…