Schlagwörter

, , ,

Was? Wie? Wo? Quasi-Metall? Ein neuer Werkstoff? 😕

Wißt ihr was – ich frage diesen neuen? Werkstoff bzw. das „Teil“ einfach mal:

„Hömma, du 806 IP bist aber nicht aus Metall, oder wie?“

„Ööhm, ööhm, nun ja, Herr Hugo. Ein bißchen Metall ist an den Tasten schon – und in mir drin ist auch etwas Metall für die Elektronik.“

„Viel kann das aber nicht sein – du bist ziemlich leicht.“

————- 806 IP schweigt, Herr Hugo bohrt weiter —————

„Der silberne Rahmen „um dich rum“, das ist doch verchromte Plastik? Und deine Ladeschale – auch ganz leicht, auch Chrom auf Plaste…“

„Wenn du schon alles weißt, warum fragst du dann? Außerdem: ich darf keinerlei Auskünfte geben, die Telekom will das nicht!“

„Na, das du aus China mit 1000-en Kumpels im Container angeschippert wirst, das weiß ich auch so.“

„Ich bin ein hochwertiges Telefon und kann sehr vieles:

– Optimiert für den IP-Anschluss mit Speedport
– Flexibel aufstellbar – keine Kabelverbindung zum Speedport nötig
– Edles Metall-Design, flaches Mobilteil & großes TFT-Farbdisplay mit hoher Auflösung
– Eigene individuelle Klingeltöne erstellen und via USB-Anschluss aufspielen
– Kontakte mit dem PC über Outlook synchronisieren und personalisiert Bilder zuweisen
– Energieeffizient und strahlungsarm
– Raumüberwachung (Baby-Monitor)
– Hörgerätekompatibel

DA sagst du nichts mehr, Herr Hugo, was?

„So, so – da steht´s doch: „Edles Metall-Design“ – wir wissen was das bedeutet…“

Quasi-Metall: sieht so AUS wie Metall – bis man´s anfaßt… :mrgreen:

– Kontakte mit dem PC über Outlook synchronisieren und personalisiert Bilder zuweisen (s.o.)

Outlook? Jetzt muß & will sich Herr Hugo outlooken:

– mit anderen in Kontakt bleiben: Telefon, Handy, E-Mail, Twitter, an die Tür vom Nachbarn klopfen und direkt fragen, im Notfall Brief oder Postkarte schreiben – iwi ist Kontakt immer möglich

– Kalenderfunktion(en): ein Kalender hängt in der Küche, ein Kuli liegt parat, 2 Kalenderprogs sind auf dem PC installiert

– neuesten Updates von Personen in sozialen Netzwerken wie LinkedIn oder Facebook, die Sie am meisten interessieren: Facebook interessiert mich ganz besonders…

– Bilder zuweisen: keine Kontakte per Outlook = keine Bilder…

„Du bist ein widerborstiger Kunde, Herr Hugo – an dich will ich eigentlich gar nicht verkauft werden!“

„Da brauchst du keine Angst zu haben – du mußt schon auf den nächsten Doofen Kunden warten.“

————–

Ich war noch mal im T-Punkt, weil ich ein/zwei Fragen hatte – wurden auch insoweit beantwortet, bei der 3. Frage mußte die junge Dame aber passen, selbst als ich sie (auf ihre Bitte) wiederhoilt habe:

„Wissen sie, wie man Fingerabdrücke von seinen Ohren am 806 IP verhindern kann?“

Da hat sie gelacht bzw. gegrinst – sie wußte ja, das ich wußte, daß das unmöglich ist. Na ja – mit „linken“ Tricks ginge es schon:

– ein dünnes Seidentüchlein über das Display halten

– durchsichtige Folie zurechtschneiden, verkleben, drüberstülpen

– vielleicht haben andere schon – sie haben…:

4,95 – 6x Savvies SU75 UltraClear Displayschutz

4,95 – 6x CLiREX UltraClear DISPLAYSCHUTZFOLIE

4,95 – 6x MEXXPROTECT Ultra-Clear Schutzfolie

7,95 – 2x Vikuiti CV8 DISPLAYSCHUTZFOLIE von 3M

Einige von denen sehen sich schon seeehr ähnlich – sicher reiner Zufall! Auch das die meisten im Six-Pack verhökert werden, spricht nicht für die Langlebigkeit. Immerhin – Fingerabdrücke der Ohren sind dann höchstens auf der Folie, vielleicht fallen sie da weniger auf?

Aber auch der verchromte Silberstreifen um das 806 IP nimmt prächtig (richtige) Fingerabdrücke auf – das hat Herr Hugo mit seinem eigenen! Finger selbst getestet. Wenn ich das nächste Mal im T-Punkt bin, werde ich die junge Dame etwas aufklären (nicht über 6, das weiß sie sicher), das sie dem nächsten Kunden der fragt, sagen kann:

„Es gibt Schutzfolien gegen Fingerabdrücke der Ohren für das 806 IP!“

Ich habe so einen leisen Verdacht, das man die evtl. im T-Punkt kaufen könnte? Das sie (falls im Angebot) nicht günstiger als bei Amazon sind – der Verdacht ist allerdings lauter…

———————

Fazitives zum Schluß: ich geb´s erstmal auf – ein neues Festnetztelefon ist gestrichen. Das neue VDSL brachte ja das neue VoIP – und da werde ich mit dem alten Sinus 701 MMS (mit dem ich aber noch nie eine MMS geschrieben habe…) weiter telefonieren. Neues Phone & dann mehr ärgern als vorher, das bringst ja nun auch nicht.