Schlagwörter

, ,

Windows 9 soll leistungsfähigen Update-Mechanismus erhalten –

so steht es u.a. hier bei WinFuture und auch hier bei netzwelt zu lesen. Sehr wahrscheinlich gerüchten viele Blogger mit, da will ich mich nicht ganz ausschließen, grins. Allerdings mache ich sowas ja immer auf meine Art & Weise: ich blogge ein bißchen und weiß trotzdem, wie I-R-O-N-I-E und S-A-R-K-A-S-M-U-S buchstabiert werden.

Ob das der lehrreiche Einfluß der lieben Frau Chef macht? 😛

Also, was steht denn da z.B. bei Netzwelt so geschrieben?

„Das Fanblog Neowin will von anonymen Informanten erfahren haben, dass Microsoft den Windows-Update-Prozess im Windows 8-Nachfolger „Threshold“ vereinfacht. Durch einen Klick soll es in der Entwicklerversion von Windows 9 möglich sein, von einer Versionsnummer zur nächsten zu aktualisieren…

…Unbestätigt ist, ob die Funktion auch in der finalen Version von Windows 9 – der Name ist weiterhin eine Vermutung – integriert ist. Brad Sams von Neowin geht jedoch davon aus. Alle weiteren bekannten Neuerungen von Threshold zeigt Ihnen die Bildergalerie. Mit der ersten öffentlichen Beta des neuen Betriebssystems wird am 30. September gerechnet.“

Tja, nun – sei es, wie es sei: mein persönliches Update von Win7 > Win9 wird sicher so aussehen:

– vorher Infos einholen: „Wissen ist Macht!“ Besonders, wenn man MS auch mal austricksen will. Wie man am besten dem „Zwang“ zu einem MS-Account für Win8.1 entgeht (LAN-Stecker ziehen…), das wußte ich ja z.B. auch vorab.

– keinesfalls „upgraden“, auch wenn das ginge: neues OS, frisch von vorne. Meine (wichtigen) Daten sind eh immer mind. doppelt gesichert, da lege ich Wert drauf. Wenn mal ein paar PornoFilmchen von blühenden oder noch schöneren Kleingärten ins Nirwana entfleuchen, nun ja:

Kleingärtner gibts genug :mrgreen: das andere auch… 😕

Ersatz wäre hier schnell beschafft – er ist überreichlich vorhanden. Herrjeh. was sehe ich denn da: wenn ich nur 4 GB RAM hätte, wäre der ja fast voll – 3,74 GB sind im Gebrauch. G.s.D. sind aber noch kleine Reserven vorhanden, Herr Hugo kann beruhigt weitermachen.