Schlagwörter

, ,

Gleich wetze ich los ins Schlafgemach, um mein Klopapier zu zählen! 😥

Dieser Artikel in der FA läßt ja Schlimmstes befürchet – Allerschlimmstes sogar: Zeitungspapier tut dem Po nicht wohl.

„Japans Regierung hat eine Sorge: Die Nation soll quasi nicht mit heruntergelassenen Hosen erwischt werden, wenn Toilettenpapier nach einer Naturkatastrophe das nächste Mal knapp wird. Daher wurde eine landesweite Kampagne mit dem Slogan „Lasst uns Toilettenpapier-Vorräte anlegen” ins Leben gerufen. Dazu gehört auch eine Ausstellung zu dem Thema im Handelsministerium, eine Konferenz der führenden Unternehmen der Branche und nicht zuletzt der Verkauf von speziell verpacktem Toilettenpapier für den „Notfallgebrauch”.

So steht es u.a. in dem verlinkten Artikel. Japan ist weit – aber jetzt im Zeitalter der Globalität weiß man nie… was passiert, wenn die freundliche Verkäuferin bei der Norma mich noch freundlicher bescheidet:

„Klopapier gib´s nicht – die Japaner haben überall alle Vorräte von allen Discountern aufgekauft. In einigen Wochen vielleicht… – aber sicher ist das nicht.“

G.s.D. – 2 Rollen im Badklo, 1 Stange (= 10 Rollen) unterm Bett, das reicht ein Weilchen. Ich sollte aber lieber vorsorgen – wozu habe ich das stabile Wägelchen (mit dem ich letzhin ~ 100 kg Norfanta nach Hause geschafft habe)?

30 Stangen Klopapier gehen da mit Sicherheit drauf… :mrgreen:

Oder noch mehr – die wären nur mittels geeigneter Mittel zu fixieren, damit sie nicht herunterfallen. 300 Rollen geben eine gewisse Sicherheit für den Notfäll. Auch finanziell ist die Sache überschaubar: eine Stange kostet um 2,-/2,50 – wären max. ~ 70,- €uro.

Soviel sollte einem sein Po wert sein! 😆

Wenn man schon den ganzen lieben Tag darauf sitzt…

PS: ich weiß, das es früher in der Ostzone im sozialistischen Paradies DDR auch ab/an kein Klopapier gab. Schuld waren da aber nicht Fehlplanungen der Planer, sondern böswillige Kapitalisten aus dem Westen, die damals schon Klopapier gehortet haben.

Aber seit Kohl´s Kauf gibs auch dort blühendes Klopapier – 3-lagig! 😛