Schlagwörter

, ,

Jetzt kommt ein „windiges“ Thema – mobil für jedermann.

„Viel Wind, viel Strom? Das seh´n wir schon…“

Diese Polen wollen eine Windturbine drucken und damit 300 Watt Strom liefern. Vielleicht könnte man die dann auch fertig erwerben? Mal eben überlegen, was damit möglich wäre…

Man könnte in einsamsten Gegenden (Wüste, Antarktis) Strom erzeugen – um online zu gehen und aurum2rivi zu lesen. Oder gar einen Artikel zu schreiben. Was bieten die bei Omni3D denn so alles an?

Aaah! Skanery i Drukarki – uns interessieren die 3D-Drukarki. 😛

Weil mit denen wird die mobile Windturbine ja gedruckt. Wo könnte man die Turbinen sinnhaft einsetzen? Ich erfinde eine Expedition in unbekannteste Gegenden einer Parallelwelt.

Expeditionsteilnehmer: Herr Hugo & Herr Matze.B

Expeditionsziel: die Urvorfahren des Herrn Zuckermann aufspüren

Expeditionsplanung: das machen die Macher von BER nebenbei mit

Warum die Windturbinen? Herr Hugo traut den Machern nicht…

„Hömma, Herr Matze.B – wolltes du nicht in BERlin anrufen und den Herrn Mehdorn…?“

„Alles Sch****! Die Töffels von Planern haben mir iPhone-Akkus für mein Android mitgegeben… Jetzt isset leer, und ich kann nicht aufladen – oder siehste hier eine Steckdose?“

„Ich sehe nur „Gegend“, sonst nix. Aaaaber: Steckdose brauchen wir nicht – hilf´mir mal, den großen Sack auszupacken.“

„Was´n in dem Sack eigentlich drin? Du kannst den ja kaum schleppen – er scheint schwer zu sein?“

„Nun ja – ich bin nicht der kräftigste, aber der Sack ist wichtig: eine mobile Windturbine ist drinnen.“

„W-i-n-d-t-u-r-b-i-n-e“„m-o-b-i-l“

„Gdy uruchomimy turbinę, będzie produkowała 300 watów energii, dzień i noc!“

„Waaas?“

„Wenn die Turbine eingesetzt ist, wird sie 300 Watt Elektrizität erzeugen.“

„Na prima, dann können wir mein Android gleich vollstens aufladen!“

„Wir werden geduldig warten müssen, bis Wiatr kömmet…“

„Wia…waaaas?“

„Wind heißt auf polnisch Wiatr.“

„Woher kannst du den überhaupt polnisch?“

„Ich kann es nur mäßig radebrechen – 1991 hat mich der Wind mal nach Mittelpolen verweht. Und die guten Leute konnten da kein Deutsch – also mußte ich in mein kleines Büchlein schauen und polnisieren…“

„Da, Herr Hugo – jetzt kommt aber ein dicker Wind! Was ist denn noch in dem Sack?“

„Eine zweite turbinę – falls die erste kaputt geht.“ 😛

Hier verlassen wir die Protagonisten, sie haben sich mit windigen Sachen zu beschäftigen – da wollen wir nicht stören.

————-

Wenn bei der turbinę

die Flügel kräftig dreh´n,

ist Windstärke 8 –

oder sogar 10.

—————

Kommt noch was? Es kommt noch was – „einer mit ´nem langen Bart“ – aber kein Witz, sondern ein Steve. Die Frau Chef hat etwas getwittert, Herr Hugo hat es gelesen und zitiert:

Wir brauchen nur uns – Curse is back in the game.

Ob dieser Sprechsang besser gefällt als die Lieder von großen Sängern, z.B. Mick Jagger oder Rudi Schuricke – das muß & soll ein jeder selber beurteilen.

———–

PS: Freitag ist – habe ich den Einkaufszettel schon geschrieben? Natürlich, sowas wichtiges vergesse ich nicht. Kurz nach 8 werde ich losstiefeln – dieses Mal auch ins Ziga-Geschäft: 2x TV-Zeitung (für die nächsten 2 Wochen) und kleine Zigarillos sind „nötich“.