Schlagwörter

, , ,

VerNetflixt – jetzt muß ich mich da doch mal schlau machen – 😕

ganz unwissend möchte ich ja nicht rumflixen. Der Herr Matze.B scheint ja „gaanix“ anderes mehr zu machen als zu flixen. Dessen fundiertes Wissen könnte ich anzapfen, oder?

Was ich bis jetzt weiß: man kann iwelche Serien & Filme & ???? iwi „wohin“ streamen und angucken – „stümmet“ das?

Das ist/wäre ja eine Sache, die mir ein wenig zuwider sein könnte: auch mit MediathekView mache ich das so nicht:

– runterladen und auf das NAS speichern

– iwann „später“ dann kommod angucken

– was mir recht gefällt, behalten

– was nicht: Ablage{P}

Da höre ich natürlich förmlich schon jemand etwas dazu bemerksagen:

„Warum willst du das lokal haben, Herr Hugo? Du kannst es doch jederzeit (einige Tage lang nur, meine Liebe!) streamen und anschauen. Du…“

„Herr Hugo läßt sich nicht so leicht von gewissen Vorlieben abbringen – nicht von „Fanta aus der Flasche trinken“ und nicht von „lokal ist mir das aber eben lieber!“

Wenn ich den großen Schluck Fanta nehme, wird der Film natürlich gestoppt. :mrgreen:

Letztens habe ich mir einen Matula (Ein Fall für Zwei) angeschaut – das hat über 2 Stunden gedauert, obwohl der nur eine knappe Stunde lang ist. Aber immer wieder ist mir was eingefallen, ich habe sinniert, ich bin schnell zum Briefkasten, ich habe…

„Also: mit mir einen Film in dieser Art anzuschauen, das hält keiner aus. Oder er/sie ist völlig uninteressiert an dem Film und strickt oder häkelt in der Zeit leise vor sich hin.“

Psssst! 😆

Vielleicht eine zweifarbige Mütze? Halb rot, halb blau – dicker Bommel ist kein Muß. Bald wird es kälter, da muß das Hugo-Hirn geschützt werden – damit die Gedanken nicht einfrieren.

Bis die „Strickhäkel-Person“ kommt, ist aber vorgesorgt: einige warme Mützen sind vorhanden. Und Schals. Und Handschuhe. Und eine dicke Jacke. Und ein leichter, aber warmer Mantel.

———— zurück zum Flixen, ich habe was gefunden ————-

Ein freundlicher Schwyzer erklärt´s ganz genau, hier. 💡

Oooch nöööh – ich glaube, ich komme ohne Netflix aus. Aber iwann schließe ich den TV doch mal ans Netzwerk an – Anschluß hat er. Nur – dann wird ein laaangse. teures Kabel gebraucht. Und das Verlegen ist so kompliziert…

„Herr Hugo-Chef, das sind faule Ausreden! So´n Kabel kostet in schön blau z.B. 4,71 €uro. Und wo du schon überall rumgekrochen bist, um dort alles mögliche zu verkabeln – du willst nur nicht recht.“

„Naja, man könnte sich das zur Not ja auch auf einem Rechner angucken…“

Mal sehen, was wird & kömmed. 😆