Schlagwörter

, , ,

Breakin´ Win, breakin´ Win – die Ereignisse überschlagen sich! 💡

Win9 heißt NICHT Win9, sondern………Win10. Die „9“ war wohl doch noch zu nahe bei der „8“ – deswegen dieser ultimative Befreiungsschlag.

„Seeehr geschickt, Herr Nadella-Chef, seeehr geschickt! 10 ist SO weit von 8 entfernt, die User werden sich gar nicht mehr an 8 erinnern.“

„Sicher, bei den allermeisten Ottos Usern können wir das wohl voraussetzen, mein lieber Assistant. Aber dieser Herr Hugo, der merkt sich das bestimmt – und speichert Beweise mehrfach ab!“

„Unsere Hackertruppe Spezialisten könnten per Fernzugriff auf seinen Comp…“

„Das nutzt nichts, mein Lieber. Herr Hugo ist einer der wenigen Menschen, die noch wissen, wie man einen Kuli bedient, der schreibt das auf Zettel. Und hat größere Vorräte – von Kulis & von Zetteln…“

——————

Vorgedicht:

Im Herbst gibts den Oktober

nächsten Frühling den Mai –

zahlst du dann irgendwieviel?

bist bei Win10 du dabei!

——————–

Zur ernsten 😆 Mahnung:

Es geht hier um Win10 – NICHT um die Seite, wo ich das zufällig gelesen habe. Wenn einer gedanklich mit dem Finger auf mich zeigt, das sag´ich nur:

„Bedenke eines: falls ein Finger auf mich zeigt, dann zeigen drei auf dich zurück…“

Jetzt aber zu Win10 BETA ISO, wie man es installieren kann. 💡

In meinem Fall muß man sagen „könnte“, denn ich werde das mit Sicherheit nicht tun. Wozu auch? Es gibt genug, die seit Monaten an nix mehr anderes denken und sich begierig auf die Preview stürzen werden, um es zu testen: was/wie/wo/womit geht oder noch nicht. Und ich sage euch:

„Sie werden ihr Wissen nicht für sich behalten, sie werden es laut & läuter ins I-Net posaunen. Wo ich es dann kommod lesen kann, ohne selber Mühen aufzuwenden.“

Wenn Win10 in etwa so ist, wie man erwarten könnte/sollte, dann werde ich es mir dann installieren „wenn feddich“. Und zwar erst ein Mal mit einer Vollizenz in Version Pro – das weitere wird sich dann zeigen, bzw. schon vorher:

– was es kostet, wenn man eine Volllizenz bei Amazon, von 7 > 10, von 8.1 > 10 oder von 7 > 8 > 8.1 > 10

– welche Features dann nun wirklich in der endgültigen Version „drin“ sind

————-

Zu den Kosten, soweit am 30.9.14 um 14:00 mir „bekannt“? 😕

– 0,- €uro für… ja für wen denn nun genau?

– unter bestimmten Bedingungen…welchen genau?

– „um“ 30,- €uro für…siehe oben bei 0,- €uro

– „um“ 120,- €uro für eine Voll-Pro Lizenz bei Amazon – das schätze ich mal einfach so. Und die Schätzung ist eher präziser als das andere zuvor

„Herrjeh – MS macht das so „einfach“, als ob ungeschickte DoofMänner etwas einsortieren. DA findet ein anderer hinterher nix wieder, bei Win10 kennt sich keine Sau aus bleiben Fragen offen.“

Es regiert das „absolute Vielleicht“ 😥 Mann, ihr MS-Mannen – 😕

könntet ihr die Sache nicht schlicht & verständlich für jedermann? Ich erzähle euch mal, was man sagen könnte:

„Windows 10 kostet für alle Amis 30,- $, für alle €uropäer 30,- €uro, für alle anderen entsprechendes in deren Währung. Es gibt nur noch eine Version für Privatanwender: Pro.

Firmen, die mehrere bis viele Winzenzen kaufen bekommen Preislisten je nach Stückzahl.

Um den vollen Funktionsumfang zu nutzen, muß das Gerät folgendes können: Pi, Pa, Po & noch dieses. Bei Geräten, die das nicht alles erfüllen, stehen gewisse Funktionen nicht zur Verfügung.“

Aber zu solch klaren Aussagen läßt sich wohl kein MS-ler nie hinreißen.

Nicht wahr, Herr Nutella?! :mrgreen:

„Nadella, Herr Hugo – ich heiße N-A-D-E-L-L-A! Wie oft soll ich ihnen das denn noch sagen?!“

„Vorschlag: SIE sagen einen klaren Preis für Win10 – dann sage ICH nie wieder Herr Nutella, na?“

„Oooch – so schlimm klingt Nutella ja nun auch nicht…“

„Herrjeh, ist das ein Sturmann!“ 😕

—————

Zum Schluß macht sich Herr Hugo mal ernstlichere Gedanken – über die angedachten „Multi-Desktops“. Ob (und wenn ja wie) das klappt, wenn man schon mehrere Monitore hat?

– es klappt überhaupt nicht?

– nur mit dem Hauptmonitor?

– oooder?

Nun ja – ich werde es irgendwann erfahren.

Noch mit 63 ❓ – oder schon mit 64