Schlagwörter

, ,

– einem Schüler: das kann im Knast enden

– Herrn Hugo: wäre eine ungefährliche Alternative

Frau Rachel R. (ledig, 24) und Frau Shelley D. (verh., 3 Kinder, 32) sind nun aber sicher? vorsichtig und fragen explizit nach:

„Herr Hugo, in Louisiana liegt das Mündigkeitsalter bei 17 Jahren – wie ist es bei dir damit?“

„Ich bin älter als sie beide zusammen, meine lieben Damen – von daher ist nichts zu befürchten. Selbst in Louisiana nicht… aber selbst dann würde ich nicht damit „vor Schülern herumprahlen“ – das habe ich nun nicht nötig.“

„Beruhigend zu hören, Herr Hugo – aber in dem Fall müßten wir sie siezen.“

„Oooch, ihr könnt schon einfach nur Herr Hugo sagen. Ich gebe aber zu bedenken: vielleicht wäre es besser, wenn ich mich nur einer Dame widme, vielleicht Rachel R.?“

„Wieso das denn“ (fragt die andere) „bin ich ihnen etwa zu alt? Das wäre Diskrimierung, die ist in den USA verboten!“

„Liebe Frau D. – ich bin zwar 63 aber geistig noch recht fit. Und das bei einer ledigen 24-jährigen im Zweifelsfall deutlich weniger Ungemach droht als bei einer 32-jährigen mit Mann & 3 Kindern – dazu braucht man kein Geistesriese zu sein.“

Aber all das haben die beiden Damen aber eben nicht bedacht, sondern sich von ihren Spontangefühlen leiten lassen. Das lasse ich jetzt auch, allerdings nicht auf sexuellem Gebiet:

Ich werde mir eine leckere Laugenstange gönnen. 😛

In der Küche sind welche, weil ich heute ausnahmsweise auch mal am Samstag kurz einkaufen war.