Schlagwörter

, , ,

Schon „vor´n paar Tagen“ entdeckt – aber der fährt & schwappt bestimmt noch immer. 😆

„DEM BESTEN BECHERHALTER DER WELT ENTKOMMT AUCH BEI DER KURVIGSTEN FAHRT KEIN TROPFEN FLÜSSIGKEIT“

Naaa – das möchte ich aber mal ganz stark bezweifeln. Der kurbelt ja nun nicht arg wild am Lenkrad – trotzdem schwappt der Kaffee? in der Tasse? schon fast über.

„Lieber Maksim Ghyvoronsky, ich mache dir mal einen Vorschlag: anstatt der 300,- €uro gibt es eine Lehrstunde von mir. Du setzt dich auf den Sitz des Beifahrers, Herr Hugo lenkt höchstpersönlich.“

„Was, das würdest du tatsächlich machen, Herr Hugo? Das wäre ja…“

„Allerdings sollten wir wasserdichte Kleidung anziehen – bei mir schwappt es nicht nur über, es spritzt durch den ganzen Wagen.“

„Nienicht, Herr Hugo – mein Becherhalter ist absolut sicher!“

„Ach ja? Dann fahre ich mal ein paar heftige Schlenker, das der Kaffee schon mal ins Schaukeln kommt. Dann gerade ziehen, Vollgas und dann noch voller in die Eisen. Dein ganzer Halter samt Softdrink & Kaffee wird mit gegen die Scheibe fliegen!“

„Das glaube ich nicht, Herr Hugo!“

Herr Maksim überläßt Herrn Hugo das Lenkrad. Bevor er noch richtig sitzt, gibt Herr Hugo schon Vollgas und geht die erste Linkskurve an. 120, 130,  die Gerade kommt, dahinter ist keiner – und: Vollbremsung.

„Brabbel, Sch**** – die ganze Scheibe ist eingesaut, der Becherhalter ist in Trümmern…“ 😥

„Deine liebe Frau wird einen großen Lappen haben, oder?“ 😆

————–

„Wie würdest du denn im fahrenden Auto trinken?“

„Fanta, Cola, Sonstwas-Flasche zugeschraubt. Gerade Strecke abwarten, Flasche aufschrauben, kurz mit dem Knie das Lenkrad fixieren, Schluck, Flasche zu, „feddich“ ist.“

Herr Maksim schaut recht ungläubig…

„Glaube mir, mit ein bißchen Übung klappt das. Wenn ich ordentlich Durst hätte, dann würde ich aber einfach iwo anhalten.“

„Ääääh – das könnte man natürlich auch machen…“

Schlürf! 😛

Ruhig am Comp im Chefsessel mit Zusatzkissen hocken, Ziga nahebei – da schmeckt der Kaffee doch am besten – und es schwappt nix.

Ich habe aber schon mal von einem gehört, der nicht so sorgsam mit seinen Getränken um geht. Dem sollen schon mehrmals Kaffee und/oder Bier über die Laptop-Tastatur geflossen sein – was ja nicht deren eigentlicher Zweck ist.

Natürlich sage ich nienicht, wer das sein könnte – es bleibt streng geheim. 😕

Selbst „nichtfahren“ schützt also nicht vor Flüssigkeitsschäden – es findet sich immer ein Weg…