Schlagwörter

, ,

So – hier das angedrohte Halloween-Special: staatstragendes von der (Frei)Staats-Maut.

Das mit der beknackt-merkwürdigen Maut läßt mich nicht los. 😕

Ich muß einfach etwas ironisch/satirisches dazu schreiben. Dazu brauche ich aber Helfer – die wissen noch „gaanix“ davon. Milliarden, Autos, Maut – das ist nicht griffig genug. Ich werde diesen Unsinn mal „verkleinern“.

Die Beteiligten:

Herr Hugo, Herr Alf, Herr Matze.B – die schicken sich gegenseitig Geld.

– Herr Matze.B schickt Herrn Hugo 2x 50-€uro-Scheine im Brief

– Herr Alf überweist mir 100,- €uro

– die 100,- von Herrn Alf überweise ich an Herrn Matze.B

– die 2x 50,- schicke ich Herrn Alf

Jetzt rechnen wir mal zusammen und fazitieren das Ergebnis – wer hat nun wieviel usw.

– 100-te von €uro´s wurden hin- und her geschickt

– keiner der Herren hat mehr oder weniger als vorher

– aber alle 3 haben Porto oder Gebühren bezahlt – ein kleines Minus ist entstanden

„Hööör mal, Herr Hugo-Chef – das ist doch total blöd! Wenn keiner von euch iwas verschickt hätte, wär´s das gleiche. Und ihr hättet euch die Lauferei zur Post und die Unkosten erspart…“

„Mein lieber Kuno, du hast das Prinzip der Maut nicht verstanden:

Dobrindt sein heißt, eine Sache um ihrer selbst willen zu tun.

Da dürfen Kosten keine Rolle spielen – es geht um´s Prinzip an sich. Oder um eine gewisse Profilierung gegenüber anderen, die nicht solche guten & staatstragenden Ideen haben.“

Außerdem: irgendwann tritt der jetzige Kini Horst ab – dann muß ja ein neuer her. Und Alexander wäre doch so ein schöner Name für einen Kini, oder?

Hallo! Hallo! Hallo! Hallo…..ween ist heute – da passieren gruselige Sachen. 😆

„Ist die Maut so eine gruselige Sache, Herr Hugo-Chef?“

„DAS hat du gesagt, mein lieber Kuno…“

—————

PS: nach reiflicher Überlegung (ohne die o.a. Herren zu kontaktieren) habe ich beschlossen: wir sparen uns die Mühe und schicken kein Geld durch die Republik. Ich bin sicherst, das die Herren mir da überhaupt nicht widersprechen, sondern zustimmend nicken.

Wir sind eben alle 3 keine Dobrindt´s… :mrgreen:

PPS: Geld im Brief (oder sonstwie) zu erhalten macht ja nur dann Freude, wenn man´s nicht zurückschicken muß…

„Denn anders, Do brindt das doch nix!“ 😕