Schlagwörter

, ,

Manchmal sind meine Teufel´s ganz mucksmäuschenstill – 😕

Teufel-Sub auf einem Bein

Teufel-Sub auf einem Bein

Leisesprecher mit Lautstärke „0“ sozusagen. Merken tu ich das ab/an, wenn ein neuer Tweet kommt (und ich gerade auch den 3. Monitor im Blick habe) aber kein Ton.

Zuerst habe ich gedacht, das TweetDeck wieder spinnt, das war ja mal. Dem ist aber nicht so – die Erklärung ist einfach:

– wenn eine gewisse Zeit (wohl einige Minuten) kein Tonsignal kommt, schalten die Teufel´s in Standby, um Strom zu sparen

– kommt wieder ein Ton, schalten sie automatisch wieder ein

– aber: eine ganz kleine Weile brauchen sie

– und der Twitter-Ton ist recht kurz

Wenn die Teufel´s dann also „oben“ sind, ist der Ton schon vorbei – und Hugo hat nichts gehört, grins.

Macht aber nix, ich sitze auch ganz leise am Comp. :mrgreen:

Das bei mir (weltexklusiv?) der Teufel-Subwoofer nicht auf dem Boden, sondern auf dem Einbein-Tischchen steht – oben ist der Beweis. Andere haben die Satelliten in der Höhe – Hugo hat sein Einbein-Tischchen für den Subwoofer.

Ich bin übrigens nach wie vor recht zufrieden mit den Teufel´s. Obwohl der Subwoofer vorne Klavierlack hat – aber das ändert ja nix am Klang. Außerdem hat noch kein Finger die Vorderseite berührt – wenn ich die Teufel´s anfasse (z.B. um sie wegzuheben), fasse ich hinten ganz normal, aber vorne mittels Lappen o.ä. ins Bassreflex“Löch“.

Damit ich mich nicht teufelig ärgern muß. 😆

————-

„NIEmals würde der Herr Hugo-Chef da mit bloßen Händen hin langen – nienicht! G.s.D. sind die kleinen Satelliten matt, sonst würde er da auch mit Lappen…“

„Was erzählst du da wieder, Kuno? Höre ich da etwa leise Kritik?“

„Nein, nein Herr Hugo-Chef – ich erläutere nur, wie sorgsam du mit den Teufel´s umgehst!“

„Nun gut…“ 😛

————

PS: wenn die Teufel´s in Standby gehen, hört man einen kleinen Ton und die blauen LEDs werden rot – aber immer fällt mir das eben nicht auf.