Schlagwörter

, , ,

Das ist so´n Ärgernis, an dem ungeschickte Dödels Gamer schuld sind. 😥

Die rennen dauernd auf LAN-Partys, um da iwelche Spiele mit vielen anderen zu spielen, anstatt gemütlich zu Hause zu sitzen. Und dazu müssen sie dann eben auch eine Maus mitnehmen.

Wahrscheinlich stopfen sie die einfach hektisch in ihren Beutel (oder die vordere Hosentasche) und rennen noch hektischer los – damit sie JA nicht zu spät kommen… deren Maus-Kabel können natürlich nicht dick genug sein, damit sie nicht kaputt gehen.

„Ja aber Herr Hugo: umflochtene Kabel sehen doll aus und sind doll stabil und…“

„Viele umflochtene Kabel sind zu steif, die Knicke (neu in der Schachtel sind die Kabel ja eng zusammengebunden) gehen kaum raus. Und das kann dann die Maus beim schieben beeinflussen. Maus-Kabel müssen dünn und flexibel sein!“

„Haaah – viele der besseren Mäuse haben aber solche umflochtenen Kabel!“

„Das müßte verboten werden. So.“

„Aber dann könnte mein Kabel kaputt gehen – ich stopfe die Maus dauernd iwi in meinen Beutel, schluchz!“

„Pass gefälligst auf deine Maus/Mäuse auf. Punkt.“

Was interessieren mich denn solche Grobmotoriker?! :mrgreen:

Mauskabel-Quäler, Smartphone-in-die-Hosentasche-Stopfer, wenn euer Teil kaputt geht, dann sage ich nur:

„Selber Schuld, kein Mitleid. Sorgsam behandeln = das Teil bleibt heil, iwi quälen = das Teil ist Schrott. So ist das.“

————-

Ich habe aber auch einige sachliche Vorschläge:

– dünnes, sehr flexibles Kabel

– kleines Stückchen am USB-Stecker & an der Maus verstärkt

– nicht fest an der Maus, sondern per Stecker

Wer dann noch sein Kabel zerstört, dem ist nicht zu helfen. Ihm könnte man ja das Kabel in ein 10 mm dickes Stahlseil einbetten – DAS hält dann 100%. Man kann die Maus dann zwar evt. gar nicht mehr schieben – aber das stört den sicher nicht sehr.

„Hauptsache, ich kann damit wie wild zur nächsten LAN-Party rennen, Herr Hugo!“

„Schon mal daran gedacht, das man 2 Mäuse haben könnte? Eine für zu Hause, eine für´s rumschleppen?“

„ZWEI Mäuse? Die zweite Maus kostet doch Geld! Nöööh!“ 😥

„Alle 6 Monate ein neues Smartphone kostet noch mehr Geld…“ :mrgreen:

„Länger halten meine Smartphones aber nicht, weil ich sie immer in die vordere Hosentasche…“

„Grrrrmpf – man müßte dich…“

„Was müßte man mich, Herr Hugo?“

„In einen Sack stecken und mit einer ganz großen Maus an dickem Kabel drauf schlagen.“

„Das tut doch weh!“

„Kleine Schläge suf den Hinterkopf erhöhen das Denkvermögen.“

„??????“

Ich glaube, die Diskussion dreht sich im Kreis – er will dicke Kabel & ist nicht einsichtig. Er will die unkaputtbare Panzermaus – am besten noch beschußsicher.

Ich werde ihn nicht überzeugen können 😥 – er mich aber auch nicht… 😆