Schlagwörter

, , ,

Der Stick hat USB 3.0 😛 aber der Port nur USB 2.0 – 😥

o weh! das wird aber kriechen? Nööö – man kann die Musik ganz normal hören. Herrn Hugos Ohren haben es ganz genau gesehen, grins. Und dann hat er ein wenig sinniert über LAN/WLAN, Cloud/lokal, DSL/VDSL – was da wie schnell von hier nach dort kommt.

Sequential Read :    34,403 MB/s
Sequential Write :    27,912 MB/s

Diese beiden Werte hat mir CrystalDiskMark (u.a.) angezeigt, die anderen lasse ich weg, weil es mir nur um diese „Zahlen an sich geht“ – und an USB 3.0 ist der Stick ja eh viel schneller.

Es kann aber immer wieder vorkommen, das einer „wo“ ist, und es ist kein USB 3.0 Port zur Hand oder der ist schon besetzt. Aber Gemach: sooo langsam ist das im Vergleich zu anderem gar nicht.

VDSL 50 beim Hugo: max. 5,6 MB/s (Download)

VDSL 50 beim Hugo: unter 1 MB/s (Upload)

MediathekView: 1,bißchen MB/s

Und das letztere reicht ja immerhin locker aus, die Filmchen direkt zu streamen – auch wenn Herr Hugo das ja nicht macht. So gesehen ist also der USB 3.0 Stick an USB 2.0 recht fix im Vergleich unterwegs – an USB 3.0 ist eben noch mehrmals schneller. Von daher ist die Hugo-pinion:

LAN ist besser als WLAN

Lokal ist besser als Cloud

so abseitig ja nicht, oder? Wie schon des öfteren gesagt: wer mehrere „Teile“ zu Hause hat und öfter mal Daten (auch größere Mengen) hin/her schiebt, der kommt um Gigabit-LAN nicht herum – oder ist arg geduldig.

Nach außen hin ist man vom Provider abbhängig – da kommt nur das (oder geht nur weg), was er liefert. Und nur um die Speed von 34,4 MB/s zu haben, müßte er ~ S(uper)DSL 275 bringen – das wird aber wohl noch ´n bißchen dauern, grins.

PS: wer noch geduldiger ist, der kann ja mal an einem Router mit USB 2.0 Ports (mein W921V hat 2 davon) die NAS“Funktionalität“ testen. Es wird wohl funktionieren – aber halt wie.

Seeehr gemächlich, man kann gut dabei in der Nase bohren. 😆

„Aber du bohrst doch nicht in der Nase, Herr Hugo-Chef?“

„Natürlich nienicht, mein lieber Kuno! Das ist nur so eine Redensart – für diejenigen, welche sich nicht so gut beherrschen können.“

„Wenn du doch mal einen anderen heimsuchst, wird der sich freuen, das du den Stick mitbringst – und nicht selber singst…“

„Wohl wahr, Kuno – wohl war.“ :mrgreen: