Schlagwörter

, , , ,

Hat da einer 1000 (tausend?) Monitore angeschlossen? 😕 ❓

Und/oder will Herr Hugo euch ein „x“ für ein „s“ vormachen?

1000 x berührt...

1000 x berührt…

Neien! Der fleißige Herr Hugo hat mit Dexpot 1000 x den Desktop gewechselt und wurde dafür beglückwünscht! Und beruhigt, das er sich keine Sorgen machen muß, weil Dexpot evtl. „auslaufen“ könnte.

Mache ich mir nicht meine Lieben, mache ich mir nicht. 😛

Ein kleines Stück weiter oben seid ihr sogar verlinkt, damit die anderen euch auch gleich finden und „für den Privatgebrauch kostenlos“ benutzen können – 1000 x oder noch mehr x

Linux & Apple Usern sind virtuelle Desktop´s ja nix neues (hoffe ich doch mal…) – Win konnte das bisher nicht, habe ich ja auch schon erzählt.

Aber das ganz neue Win10, das uns irgendwann 2015 herrlichen Zeiten entgegenführt – das kann alles und noch mehr. U.a. eben auch virtuelle Desktops –

mir läuft for Vreude schon der Speichel im Munde zusammen! 😆

Aber im Ernst: eine schon überfällige Funktion, die Win10 gut zu Gesicht steht. Man muß nur noch abwarten, wie sie letztendlich genau ist und was sie wie kann. Bis jetzt gibt´s von Win10 nur „Technical“, bald dann auch „Consumer“-Previews – „feddich“ ist erst wenn „feddich“.

Für wie viel €uro man von WinX > Win10 dann kann, auch das halten sie Microsoftisten noch streng geheimlich. Gut so – Win-User können warten und lieben Überraschungseier…

Eines hab´ich aber bei den Deskmoddern Sonntag gelesen, bezgl. der virtuellen Desktops:

„Wichtig für uns hier im deutschen Bereich:
– Aus dem Task View Button für die virtuellen Desktops wurde nun die Aufgabenansicht.“

Wieder einmal eine meisterliche Wortschöpfung aus Redmond – wie ich mir schon in einem Kommentar zu o.a. Artikel zu erlauben bemerkte. Ich hätte gleich noch eine Idee, die ich den Redmondern brühwarm erzählen muß:

„Hört mal her! Wenn schon Win10, dann auch konsequent. Dann könnt ihr gleich die Taskleiste in Aufgabenleiste umbenennen. Alle User deutscher Zunge würden es euch danken!“

Oder auch nicht… 😕