Schlagwörter

, ,

Sag´ich doch seit Anfang: Touch auf Notebooks ist Mumpitz³! 😥

Andere bei WinFuture sehen das wohl auch so – deswegen muß ich gleich mal wieder gegen diese unnütze Funktion hetzen, grins!

„Derzeit sehen die meisten Hersteller angeblich kaum noch Chancen, mit den Touch-Notebooks die erhoffte Steigerung der Verkaufszahlen zu erreichen. Stattdessen wurde die Entwicklung solcher Geräte mittlerweile weitestgehend eingestellt, so dass im neuen Jahr wieder vor allem Notebooks ohne Touchscreen auf den Markt kommen sollen. Derzeit würden die Anbieter in den meisten Fällen nur noch versuchen, die noch vorhandenen Lagerbestände abzuverkaufen, heißt es weiter.“

Sollen sie diejenigen mit Klavierlack & Spiegelscreens gleich mit abverkaufen! :mrgreen:

Aber die Leute sind ja selber schuld – warum kaufen sie solchen Tinnef überhaupt. Bei den Touchscreens immerhin

„…die Hersteller haben deren Produktion inzwischen angeblich fast komplett aufgegeben. Hintergrund dürfte das mangelnde Interesse der Kunden an derartigen Geräten sein.“

haben sie wohl NICHT so zugeschlagen, wie erhofft. Bringt eben nix, das haben die meisten gemerkt. Maus & Tastatur – das ist die gute Wahl.

„Aber Herr Hugo-Chef – viele Note-Nutzer fummeln mit ihren Fingern über das Touchpad und haben gar keine Maus!“

„Sooo? Na, laß´sie doch fummeln, wenn sie meinen, das es so schneller geht – das meinen die aber eben nur…“

„Aber die sagen, eine Maus müßte man extra mitnehmen, und…“

„Na und? Wer so´n Notebook tragen kann, der wird die Maus auch noch wuchten können. Die Hersteller sollen einfach versuchen, das Touchpad wegzulassen.“

„Ja aber, wenn da kein Touchpad nicht ist, dann…“

„Na, für solche könnte man ja ein neues Spezialschildchen aufkleben.“

So eins: „An dieser Stelle ist kein Touchpad.“ :mrgreen: