Schlagwörter

, , ,

In Firefox bleibt Adguard, in Chrome kommt wieder AdBlock. 💡

Adguard

AdBlock in Chrome

Weil ich mit Adguard im FF recht zufrieden bin, hatte ich auch in Chrome dahin gewechselt. Nach einiger Zeit habe ich aber gemerkt, das der Start von Chrome etwas „zögerlicher“ war.

„Hmm, hmm, hmm – was kann das sein? Geheime Bremser? Oder evtl. Adguard?“

Das Addons, Extensions etc. im Browser sich teilweise „beißen“, das ein Adblocker verzögern könnte – das habe ich schon gehörtlesen und einige Male auch selbst erlebt. Da bin ich also wieder zurück zu AdBlock, werde der Sache aber noch nachgehen.

Adguard "zu Hause"

Adguard „zu Hause“

Zuvörderst habe ich die Adguard´s mal „zu Hause“ besucht. 😕

Um ein wenig herumzuschnüffeln – Herr Hugo ist neugierig. Die Adguard´s scheinen Russen zu sein (als Sprache ist Englisch/Russisch möglich) – der Server steht in Hongkong (sagt mir „Flagfox“ in Firefox).

Bißchen schlauer muß ich mich auch noch machen: es gibt Adguard nicht nur als „im Browser“, sondern auch als Programm für Windows (siehe 2. Screenshot).

Bis dahin kommt in Chrome eben wieder AdBlock zum Einsatz – der Start war dann gleich wieder wie gewohnt. Nun hat Adguard nicht sooo arg viel gebremst, aber immerhin so, das ichs gemerkt habe. Herr Hugo blockt weiter, außer im IE – aber das ist ja auch kein „richtiger“ Browser

sondern ein „integraler Auswuchs von Windows“. 😆