Schlagwörter

, , , ,

Huhuhu, wein´ schluchz – keine Browserauswahl nicht mehr… 😆

„Hömma, Herr Hugo-Chef – wisoo machse da denn sonn ein Lach-Smilie, wenn dat alles so traurich is? Haste dir vertut?“

„Mein lieber Heiner Hövel, man merkt es deutlich – du bist zurecht der Blog-Töffel. Herrjeh! – das ist ironisch gemeint!“

„Ach so, na denne… 😳 wat heisst „ironisch“ denn?“

Microsoft bietet keine Browserauswahl unter Windows mehr an – so schreibt es u.a. hier ZDNet. Ich muß mich outen – bei den meisten Neuinstalls habe ich die gar nicht zu Gesicht bekommen…

Wahrscheinlich, weil ich immer praktisch sofort als erstes den Firefox installiert habe, noch bevor MS/Win aktiv werden konnte. Ich meine auch wenn man sofort einen anderen Browser installiert und als Standard setzt, kommt das Fenster nicht mehr. Sei es, wie es sei – wir lesen weiter:

„…Kunden, die sich über andere Webbrowser informieren oder einen anderen Browser herunterladen möchten, empfiehlt das Unternehmen, die Websites der entsprechenden Anbieter direkt aufzurufen.“

„Ööhm, keine Sorge nicht ihr Redmond-Boys – dieses Rates bedarf Kunde Herr Hugo nicht, er hat ihn noch nie gebraucht.“

Selbst Anfang 2007, als Herr Hugo noch ganz wenig von WinXP wußte – das er den IE nicht will und das es Firefox gibt – DAS wußte er. Und er hat es auch geschafft, den irgendwie von einer CD einer Computerzeitung zu installieren.

Von welcher Computerzeitung? Von der, die „man“ nicht liest. :mrgreen:

Meine Meinung ist: wenn jemand einen Comp mit Win hat, dann sollte er wissen, das es nicht nur den IE gibt – ich hab das ja schließlich auch schon gewußt, BEvor ich den Comp überhaupt angeschlossen hatte. Wenn er es weiß, aber nicht installieren kann, soll er einen fragen, der ihm hilft.

Vielleicht nicht gerade jemand, der so „viel“ Ahnung hat wie der virtuelle Heiner Hövel – ein mäßig schlauer wird sich doch finden, oder? Oder er browst weiter mit dem IE und erfreut sich an blauen „e“ in der Taskleiste.

„Jaa, jaa – das blaue „e“ kenne ich, Herr Hugo! Da klicke ich immer drauf, wenn ich auf die Seite will, wo neue Bratkartoffel-Rezepte stehen.“

„Und ihr lieber Mann, Frau Nachbar, nimmt der auch das blaue „e“ zum browsen?“

„Iwo, Herr Hugo, der interessiert sich gar nicht für das Comp-Zeuch. Der ißt lieber Bratkartoffeln.“

„Guten Hunger ihnen und ihrem Mann.“

Diese Frau Nachbar braucht die Browserauswahl auch nicht. 😆

Und mir ist die ja (wie oben schon angedeutet) eh immer am A**** vorbei gegangen – das ich den IE nicht zum ernstlichen „brofsen“ benutze ist wie in Stein gemeißelt.