Schlagwörter

, ,

Herr im Kuno! Mein virtuelle Helfer schreit ja schon VOR dem Artikel! :mrgreen:

6 auf einen Streich...

7 6 auf einen Streich…

„Herr Hugo-Chef, Herr Hugo-Chef! Falsch, falsch, falsch! Im Märchen heißt es: „7 auf einen Streich“ – ich weiß es genau!“

„Wir reden hier nicht von Märchen, mein lieber Kuno, sondern von in- & externen Festplatten – und da sind 6 zu sehen. Punkt.“

„Ach so, Herr Hugo-Chef – das muß man ja wissen…“

„Getz weisset!“ 😆

So, jetzt werde ich das für den Kuno und den geneigten Leser mal etwas genauer „auffieseln“:

– C/D = SSD,  1./2. Partition

– E = 1. HDD WD black 2 TB

– F/G = 2. HDD WD green 3 TB, 1./2. Partition

– I = externe 3,5″ HDD im CSL-Gehäuse > WD green 3 TB

————

– J = externe 2,5″ HDD mit 1 TB

– K = externe 2,5″ HDD mit 500 GB

Die ersten 3 sind die internen, die 4. ist die externe, welche jetzt ständig am PC „hängt“. Zwischen J und K hatte ich etwas hin/her verschoben, die waren nur deswegen zeitweise angeschlossen.

Jetzt ist/war fast Schluß mit dem „wechseln & basteln an/mit externen H(ugo)DDs“. Ein Artikelchen dazu ist noch „in der Röhre“, der kommt bald. Und wird heißen: „Finalo Externio“.

Ich externiere mich mal… 😆