Schlagwörter

, ,

PC-Welt schreibt: So wird Ihr PC wieder wie neu 💡

der Artikel war vom 16.1.2015 (zweitausendfünfzehn) – das merken wir uns gut im Hinterkopf, weil…

Herr Hugo jetzt ein wenig meckert über das, was er da gelesen hat bei PC-Welt.

„Immer mehr kostenlose Programme machen dem CCleaner allerdings allmählich den Rang als Top-1-Tool unter den Festplatten-Putzern streitig. Etwa das Programm mit dem drolligen Namen „Putzi4Win“. Es unterstützt bei der Suche nach nicht mehr benötigten Dateien, indem es zahlreiche Suchfilter anbietet. Etwa sucht es nur Dateien mit einer bestimmten Endung heraus oder konzentriert sich auf Archive oder Musik.

Andere Tools gehören ebenso in diese Galerie – denn sie helfen das System aktuell zu halten. Gemeint sind Update-Tools wie Secunia Personal Software Inspector, das vor allem nach sicherheitsrelevanten Updates späht.“

Ich will über die Güte des CCleaner gar nicht richten (ich benutze ihn auch selber) – aber immerhin wird der aktuell gehalten, es gibt oft Updates auf neue Versionen.

Das Prog Putzi4Win zeigt als aktuelle Version 1.6.007 von 2009 – das letzte Mal „was getan“ hat sich wohl Ende 2011.

Unter „aktuell“ verstehe ich was anderes… 😕

PS: ich habe auch einige ältere Progs laufen – aber da wurde das ja extra explizit mit „…allerdings allmählich den Rang als Top-1-Tool…“ erwähnt. Ich bleibe beim CCleaner, der tut gute Dienste.