Schlagwörter

, ,

Neuentdecktes vom hugoliebten NetWorx – das die Schwächen des W921V etwas ausgleicht 💡

NetWorx pro Monat

NetWorx pro Monat

Ganz „neu“ ist die Funktion nicht – Herr Hugo hatte sie bisher nur noch nicht benutzt bzw. entdeckt. Man kann sie ganz einfach aktivieren:

Einstellungen/Diagrammoptionen/Nutzungszusammenfassung…

Dort kann man dann weiter verfeinern/wählen, was links im Diagramm angezeigt werden soll:

– Sitzungsverkehr

– Heute übertragener Datenverkehr

– Diese Woche übertragener Datenverkehr

– Diesen Monat übertragener Datenverkehr

Mir erscheint „Diesen Monat“ am sinnfälligsten, deswegen habe ich es da auch gewählt. Den Begriff „Alle Verbindungen“ will ich noch etwas genauer definieren:

wenn man „Lokalen LAN-Verkehr ignorieren“ im Hauptmenü wählt, dann sind das nur ALLE ins Internet – sonst zeigt das Diagramm nämlich auch den Traffic zwischen Comp/s oder zum/vom NAS an.

————

Solch eine nützliche Funktion, die konnten natürlich NUR ein paar ganz Superschlaue in Neuseeland programmieren. Den vielen Schlauen von der Telekom kann man so etwas nicht abverlangen – deswegen fehlt sie bei den Routern von der Telekom auch.

Die Fritzen von FRITZ! sind gewitzter – die können das. Vielleicht wollen die Telekom-isten ja nur nicht, das der Kunde zu viel weiß?

„Wenn unsere Kunden zu viel wissen, stellen sie nur zu viele Fragen. Das hält uns nur von unserem Schläfchen wichtigen Dingen ab, die dem – und nur dem! – Kundenwohl dienen.“

Seid nur froh, das Herr Hugo a) ein treuer T-Kunde ist und b) weiß: bei den anderen Providern ist´s auch nicht besser, sondern eher andrersrum – a.j.F. wenn ich alles zusammen denke, was man hört & liest.

NetWorx bleibt weiter „nötich“💡