Schlagwörter

, ,

Aaaah! 😕 die Festplatte kratzt leise? vor sich hin… 😥

„Die Festplatte verursacht kratzende Geräusche und Windows meldet hin und wieder, dass die Partitionen überprüft werden sollten. Nun ist Vorsicht geboten!

Diese Phänomene deuten auf einen nahenden Defekt der Festplatte hin. Man sollte dann umgehend eine Sicherung der Daten und des Betriebssystems vornehmen und anschließend die Festplatte mit SpezialTools untersuchen.“

So steht es im Link – aber Herr Hugo schüttelt ganz laut sein weises? Haupt. Evtl. im Takt des Kratzens… 😕

– man sollte nicht „umgehend“, sondern immer ein Backup der Daten haben. OS kann man im Notfall neu installieren – ein Image schadet aber auch nicht.

„Für das Backup verwenden Sie am besten das Programm, das in der Firma eingesetzt wird.“

– Herr Hugo ist keine Firma, hat keine Firma – er benutzt u.a. Personal Backup vom Prof aus Kiel.

– Untersuchen? Wenn die HDD schon kratzt, dann braucht man nix mehr zu untersuchen. Man hätte längst vorher eine neue HDD kaufen sollen! Oder zumindest jetzt „fottens“.

Wenn die neue HDD verbaut (und mit den Daten bestückt) ist, dann kann man untersuchen, ob man die alte vielleicht für noch was nützen könnte (Briefbeschwerer?) oder sie gleich in die Tonne haut.

————

Leute, Leute – wer so lange zuwartet, der rennt sehenden Auges in den Datenverlust. Gut, ich bin von Haus aus MB-ler, da ist mir bald eines in Fleisch und Blut übergegangen:

– wenn man iein auch nur ganz leises „ungutes“ Geräusch ahnt: SOfort nachgucken! Weil sich größeres andeuten kann.

Ausnahme: man weiß genau, was es ist und kann´s einordnen. Ist mir mal bei einem PC passiert. Da war immer bei „Kaltstart“ (PC hatte nur noch Zimmertemperatur) sowas ungutes zu hören – aber nie sehr lange.

Ich habe es dann herausgefunden: „wenn kalt“ hat die Befestigung des hinteren Lüftergehäuses leise gesirrtrappelt. Gehäuse & Lüfter waren aber voll in Ordnung. Dann habe ich es etwas festgesetzt – eine „ganz richtige Reparatur“ wäre aber viel zu aufwendig bzw. fast nicht möglich.

In dem Fall habe ich es dabei belassen, v.a.D. weil das sirren nach ~ ´ner Minute von alleine aufhört. Da weiß ich aber, wo/ob ein Risiko vorliegt.

Aber wenn die HDD kratzt 😥 dann ist Eile geboten! 💡

PS: SSDs können natürlich nicht kratzen, weil keinerlei bewegliche Teile drinnen sind. Aber „defektieren“ können sie auch.