Schlagwörter

, , ,

Diiee Bolitsei bricht sonnen USB-Stick ausse Wand – getz isser putt! 😥 😆

Eine Meisterleistung von Schlauköpfen – schnell und gründlich. Beherzt zupacken – so wollen wir unsere Bolitsei. Ich zitiere aus dem Link:

„Bevor sich weitere methschnupfende Terroristen die Anleitungen vom Stick ziehen konnten, brachen Kölner Polizeibeamten das Ding beherzt aus der Wand.“

„Was sich nun tatsächlich auf dem Stick in Köln befand, bleibt im Dunkeln. Beim hochprofessionellen Herausbrechen aus der Wand zerstörte die Polizei das Gerät mitsamt Inhalt. „Vielleicht gelingt es den Spezialisten, die Dateien zu rekonstruieren“, sagte ein Polizeisprecher.“

Oh jeh! – ich ahne Schlimmes. Wenn schon normale Beamte den Stick so behandeln, vielleicht haben die Spezialisten noch „feinere“ Methoden? Ein dicker Hammer, um die Dateien wieder auszurichten? Das nächste ist nicht zitiert, sondern selber ausgedacht:

„Sie, Herr Hugo! Wie verbitten uns ganz energisch ihre unqualifizierten Bemerkungen über unsere Beamten. Naive Leser könnten meinen, dass der Rechtsstaat nicht funktioniert – tut er aber.“

„Ööhm, Herr Bolitsei – warum haben die Beamten nicht VORher versucht, die Daten auf dem Stick „wohin“ zu kopieren? Das wäre eine Möglichkeit gewesen, oder?“

„Zu einem laufenden Verfahren kann & darf ich keine Auskunft geben – und ihnen schon gar nicht, Herr Hugo!“

Wir halten fest: die Bolitsei hat die „digital-analoge Interaktion“ irgendwie falsch verstanden.

Wir werden nie erfahren, was auf diesem Stick nun war… 😥

„Vielleicht Kuchenrezepte, Herr Hugo-Chef?“

„Oder Anweisungen, wie man USB-Sticks final formatiert…“

„Das haben die Beamten aber ohne Anleitung geschafft!“

„Dann muß uns ja nicht bange sein, mein lieber Kuno. Sie werden uns zu schützen wissen.“

A.j.F. vor USB-Sticks! 😆

————————————————————–

Zu den ISO´s für Win7, die es nur noch eingeschränkt gibt.

Habe ich bei Chip gelesen und hier bei MS getestet – es „stümmet“, man muß jetzt vorher den Product Key eingeben – Betonung auf „jetzt“.

Interessierte haben nämlich schon laaange Zeit gehabt, das vorher ohne Key zu tun. So´n ISO für 7-64 Pro ruht schon seit 2012 auf einer HDD bei mir. Außerdem habe ich ja die DVDs für Ultimate 64/32-bit gut verwahrt.

Die Keys sind natürlich auch parat, falls es mal nötig wäre, Win7 neu zu installieren. Genauso werde ich es auch bei Win10 halten – SO wichtiges muß man sorgfältigst „weg tun“, weil:

die Kölner Bolitsei kann nicht helfen, falls… 😕