Schlagwörter

, ,

Schreibt Herr Hugo über „den DatenMüll an sich“ – und wie er ihn in Grenzen hält. 💡

Angeregt von diesem Artikel, aus dem ich auch ein wenig zitiere und „was dazu sage“. Los geht´s:

„Nur ein Teil des Mülls auf dem PC ist tatsächlich einfach liegen geblieben, weil Programmhersteller – allen voran Microsoft – nicht darauf achten, temporäre Dateien nach dem Beenden eines Programms wieder sauber von der Festplatte zu putzen. Für den größeren Anteil sind die Benutzer selbst verantwortlich.“

Wohl war: so richtig schön zumüllen kann Win nicht alleine, da muß der oder die User kräftig mithelfen… 😕

„Downloads aus dem Internet werden gerne vergessen und füllen sinnlos die Festplatte.“

Herr Hugo lädt die a) nicht in den von Win vorgesehenen Ordner auf „C“ und vergißt sie auch in „seinem“ Download-Ordner (immer auf der ersten HDD bzw. deren erster Partition) nicht. Sondern verteilt sie von dort aus in die dafür vorgesehenen Ordner (nicht alles, manches bleibt auch da). Zwei Beispiele:

– „E/² Downloads“ = 26,8 GB

– „E/² Externes“ = 92,1 GB (da sind u.a. alle Setups drin)

Das kann da aber auch bleiben, weil auf „E“ von 1,81 TB noch 1,68 TB frei sind.

Einiges, was im Link noch angesprochen wird, das mache/habe ich auch: CCleaner, ab/an Datenträgerbereinigung, nachschauen „wo wieviel ist“ (mit TreeSize, die Free-Version reicht schon) – wehret den Anfängen.

Ich mache das, seit ich weiß, wie so etwas geht (iwann ab 2007) – und zwar auch, weil ich mich kenne:

– immer so´n bißchen entmüllen beugt der großen Müllschlacht vor

– die entstehen würde, wenn ich es dauernd verschiebe

Gott sei Dank gibt´s hier ja nur einen potentiellen „Zumüller“, Herrn Hugo höchstselbst. Weitere „Helfer“ (sprich: User) würden ihn in den Wahnsinn treiben – oder eine evtl. Beziehung schwerstens belasten.

Ich gebe aber schon zu: auch meine Art könnte andere in den Wahnsinn treiben. Gewisse Eigenheiten hatten ja Jahrzehnte Zeit, sich auszubilden – die haben sich natürlich iwi auch auf´s computern ausgewirkt.

„Herrjeh! Warum hast du denn da die fiesen Standard-Popel-Cursor in deinem Windrin?“

„Gibt es auch andere, Herr Hugo? Und auch das mit dem „Download iwo woanders“, das darf man doch nicht? Weil, das ist doch in Win eben so. Ich ändere nix – alles bleibt so, wie es ist.“

„Du bist ein User, wie Microsoft ihn mag. Apple aber auch.“

„Guckst du trotzdem mal nach, ob ich viel Müll auf dem Notebook habe?“

——————— Herr Hugo guckt und… ————————

„Arrrrgh! Du hast eine HDD mit netto 931 GB, 20 sind die Recovery, der Rest ist alles „C“. Mit schätzungsweise 50 GB nützlichem und 500 GB Müll.“

„Ist das gut, Herr Hugo?“

Plumps! Herr Hugo ist vom Stuhl gefallen. 😕 😆