Schlagwörter

, , , ,

Nö – kann ich so eigentlich (für mich) nicht sagen. 😛

Probleme am/mit/nach dem monatlichen Patchday von Win halten sich bei mir in sehr engen Grenzen – genauer gesagt: ein schweres Prob in diesem Zusammenhang ist mir nicht erinnerlich.

Bei Herrn moinmoin & seinen Freunden bei den Deskmoddern scheint das anders zu sein. Zumindest wird dort recht oft davon berichtet und auch unermüdlich gemahnt (frei zitiert):

„Und wie immer JA nicht vergessen: den Systemwiederherstellungspunkt anlegen. Falls… dann… usw.“

Mache ich nie – auch diesmal nicht, als FREAKiges mit gepatcht wurde. Im übrigen ist „Systemwiederherstellung“ bei mir deaktiviert – und da mich die Erfahrung nichts anderes lehrt, wird das auch so bleiben.

Einiges könnte mich auch gar nicht tangieren, z.B. alle Probleme, die mit MS-Office zusammenhängen: habe ich noch nie benutzt, werde ich wohl nie benutzen. Oder besonders aufpassen, wenn im IE und dann schnell zu einem anderen Browser wechseln:

„Ich muß nicht vom IE zu zu einem anderen wechseln, weil ich nie da war. Nie habe ich mit dem ernstlich gesurft, nie war er Standardbrowser. Und zwar vom ersten Tag meines häuslichen Comp-Lebens 2006/7.“

Wenn der 2. Dienstag kommt, dann kommt das Patchen – wenn es regnet, dann nehme ich einen Schirm mit. So sehe ich das, wobei patchen sehr viel gemütlicher geht: ich hocke bequem am Comp und lasse Win in Ruhe vor sich hin werkeln, bis „feddich“. Die einzigen Sachen, die Herrn Hugo nerven:

„Herrjeh! – nur so´n paar MB und dann dauert und dauert das. Und jetzt wird noch das bösartige Tool ausgeführt.“

Ich habe übrigens letzthin gelesen, wie man dieses Tool von seiner wohl  ziemlich unnützen Arbeit abhalten können täte. Ich gebe den Link mal „unverbindlich & ohne jedes Gewehr!“ weiter – probiert habe ich es (noch) nicht.

Das bösartige Tool liegt noch unter Hugo´s Schmerzgrenze. :mrgreen:

PS: auch das Pandagate ging mir am A**** vorbei 😕 betraf mich nicht: Herr Hugo nützt kein Panda-Antivrus. Würde er auch nicht, weil ihm schon der Name nicht gefällt. Die Bären mag ich aber schon, wenn sie friedlich ihren Bambus mümmeln.