Schlagwörter

, , , ,

MX Master im Test: Die besteLogitech-Maus – Für OS X und Windows

So titelte netzwelt im verlinkten Artikel. Leider wollten die netzwelt-ler den Herrn Hugo keinen Kommentar schreiben lassen (das ging zumindest in Chrome + Adblocker nicht – weitere Versuche ohne Adblocker oder im IE oder… habe ich mir erspart) – aber hier kann ich eh besser „hetzen“, auch wenn es viel weniger lesen.

Inzwischen konnte man ÜBERall auf allen Seiten und von allen Leuten, die jemals eine Maus von weitem gesehen haben, Artikel zur allerneuesten Supermaus von Logitech lesen – die Meinung von Herrn Hugo bleibt aber so, wie sie war.

So: „Die beste Logitech-Maus“ ist ein großes Wort – zu groß für Herrn Hugo. 💡

Das kann sie evtl. sein – für jemanden, der mit gewissen Einschränkungen bzw. Gegebenheiten leben kann:

– max. 1600 DPI: zu langsam für Herrn Hugo

– Gewicht 151 g: das ginge GErade noch so (bei Logitech steht 145 g)

– integrierter Akku, den man wohl nur mit dem mitgelieferten Kabel am PC aufladen kann (nur, wenn der Rechner an ist? oder auch im Standby?)

Vom Design her nicht übel, von den Maßen her noch etwas breiter und höher als die G700s. Die Maße –  zahlenaffin ist der Herr Michale Knott mit Sicherheit nicht! Sonst würde er nicht:

(H/B/T) 83,5 x 128,3 x 47 Millimeter schreiben, wo

(B/L/H) 83,5 x 128,3 x 47 Millimeter richtig wäre

Aber die Logi-Leute selber machen es nicht besser…

(H/B/T) 85,7 x 126,0 x 48,4 steht auf der Logitech-Website

(H/B/T) 86,4 x 127,0 x 50,8 müßte dort stehen, wenn man denn die 3.4/5.0/2.0 inches genau umrechnet

Ein kleiner Blick auf das Bild genügt, um zu sehen: die Maus ist nicht 83,5 mm hoch und 128,3 mm breit (oder 85,7 bzw. 126,0 oder s.o.) – solch riesige Hände hat sicher auch der o.a. Autor mit Sicherheit nicht. Nur einen ganz kleinen Nachholbedarf mit Zahlen eben… oder deren Zuordnung, genau wie die Logi-Leute.

Irgendwie rechnen die bei Logitech wohl anders als ich – obwohl sicher auch dort 1 inch/Zoll = 25,4 mm ist, bzw. sein sollte.

Aber: egal, ob´s stimmt – Hauptsache, da stehen überhaupt Zahlen… :mrgreen:

Zum Preis: UVP ist 99,- zum Zeitpunkt meiner Recherche (24.3.15) hat Amazon sie für 79,99 gelistet, war aber (noch) nicht lieferbar. Was sage ich nun dem Herrn Knott (der das hier sicher leider nicht liest):

„Mein Lieber: a) ein wenig mit Zahlen üben oder b) Herrn Hugo zeigen (evtl. im angekündigten Video), ob Sie/du evtl. doch so Riesenhände hast? und dich deshalb hast in die Irre führen lassen..“ 😕

Herr Hugo „mit den normalgroßen Händen“ grüßt alle 😆 auch den Herrn Knott.

—————

Genaue Zahlen und Gewichte wären wohl nur dann gegeben, wenn Herr Hugo die Maus vor sich hätte und a) das Maßband oder die Schieblehre selber bedient, und sie dann b) persönlich zur Waage zu tragen. Das kann er aber nicht und sagt zum Schluß:

„Diese MX Master ist ein ordentliches Teil, das man auf dem Schreibtisch nicht übersieht.“

—————

Würde ich die MX Master kaufen? Neien! 😕 Würde ich sie geschenkt nehmen? Jaaah! 😛