Schlagwörter

, , , ,

Die Hardcore-Freunde von Adult Friend Finder wurden böse gehackt… 😥

Ein schönes Thema für z.B. den stern – aber auch genug andere haben darüber berichtet. Entweder aus gespielter? Empörung oder etwa gar aus Schadenfreude?

Wieder einmal bestätigt sich auf das schönste, das die Taktik von Google, Yahoo! etc. nicht recht greift. Nach deren Statistiken sucht ja überhaupt niemand nach sexuellen Inhalten, weil man diese „Sex“-Anfragen einfach schamhaft verschweigt. Was zitiert Herr Hugo?

„Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch an das Licht der Sonnen“

Dichtete so schon der selige Adelbert v. Chamisso [1781–1838] – Google, Yahoo! und die adulten Friends kennen den wohl nicht. 😕

Herr Hugo hat zitert – andere werden zittern? Tja, wer den (Klar)Namen, Adresse, E-Mail, Schuhgröße und „extrem explizite“ sexuelle Vorlieben ins Internet pustet (und mit einem lieben Arbeitgeber/Ehefrau verbandelt ist), der muß sich vielleicht peinliche Fragen gefallen lassen:

„Waaas? Hab´ich´s mir doch immer schon gedacht, das du in Wirklichkeit gar nicht so sauber & lauter bist, wie du immer tust! Scheinheiliger Lügner du! Na warte, du wirst schon sehen, was du davon hast…“

„Aber, aber, ich hab´doch nur, das war, das ist – ein bedauerlich großes Mißverständnis ist das alles. Ich schwöre es beim Grab unseres leider so früh verunfallten Goldhamsters!“

„Nix da, Strafe muß sein! Du wirst bis auf weiteres auf der Couch im Keller schlafen.“

„Oh nein, das kannst du doch nicht machen & wollen!“ 😆

Na, dieser Betroffene scheint ja von der Strafe nicht sehr beeindruckt zu sein. Vielleicht ist er froh, das er im Keller jetzt noch mehr Zeit hat, um auf diversen Seiten im Internet…

„Adult“ heißt übrigens nix schlimmeres als „erwachsen“. Sind doch alle hier! 😕