Schlagwörter

, , ,

Diesen Film darfst du jetzt nicht sehen, Herr Hugo!

Ich „durfte“ nicht nur nicht – ich „konnte“ auch nicht. Weil es da iwelche Gesetze gibt, die es verhindern (sollen). Bestimmt hat der Gesetzgeber da tief darüber nachgedacht – ich stelle mich jetzt mal etwas blöder als ich bin und denke genau so…

„Es gibt Filme mit grausig schlimmen Szenen, die darf ein 15,99-jähriger (oder jünger)nicht sehen, ein 16,01-jähriger (oder älter) schon.“

„15,99-jährige (oder jünger) haben von 22:00 bis 06:00 nienicht Zugang zu Comp, TV oder beidem – 16,01-jährige (oder älter) schon.“

Die erste Aussage möchte ich nicht gänzlich verneinen – über die zweite kann ich aber nur müde grinsen. Konfrontiert wurde ich mit dem Thema, als ich Sonntags um ~ 8:30 mit der ZDF-App in deren Mediathek nur mal kurz in eine Doku linsen wollte, wo es um einen 15-fachen Massenmörder ging. Ging aber nicht, weil

„das ist nix für unter 16-jährige, deswegen darf man es nur zwischen 22:00 und 6:00 abrufen!“ (recht frei von Herrn Hugo zitiert)

Herr Hugo ist zwar nun deutlich über 16, aber er war zu spät dran – 8:30 ist eindeutig nicht „zwischen 22:00 und 6:00“.

„Nur“ alt genug langt nicht, auch die Zeit muß passen… :mrgreen:

Der Schutz ist da, Herr Hugo kann ihn nicht umgehen – niemand kann ihn umgehen, oder?!

„Ich bin der 15,2-jährige Mike S. und plane folgendes: um kurz vor 22:00 werde ich meiner lieben Mutti erzählen, das ich früh ins Bett gehe, weil ich am Samstag gaaanz zeitig für die Schule lernen will.“

„Da freut sich deine liebe Mutti aber, Mike S. Du hast sicher ein eigenes Zimmer, oder? Mit kleinem TV oder Laptop?“

„Mit beidem, Herr Hugo!“

„Prima, da kannst du besonders gut für die Schule lernen: im TV sind oft lehrreiche Sendungen zu sehen, deren Inhalt du am Laptop für deine Schulübungen vertiefen kannst.“

„Ooch, Herr Hugo – ja, schon. Aber diesmal warte ich nur bis 22:00, damit ich mir die Doku vom 15-fachen Massenmörder ansehen kann.“

„Auch keine schlechte Idee, Mike…“

—————

„Kleiner Tip noch, lieber Mike – wenn du einen Film für „über 18″ sehen möchtest, kannst du bis 23:00 bei deiner lieben Mutti sitzen. Solch ganz schlimmes gibt es erst eine Stunde später.“

„Danke für den Tip, Herr Hugo – da freut sich die Mutti.“

Das ist natürlich völlig! frei erfunden, Herr Gesetzgeber – es gibt solche Mike´s natürlich nicht. Wo kämen wir denn da auch hin? Da würden wir doch dem Gesetzgeber unterstellen, Gesetze zu erlassen, die keine Sau kontrollieren kann evtl. nicht voll schüssig durchdacht sind. Vielleicht denkt der -geber ja so:

„Weil nicht sein kann, was nicht sein darf!“ 😕

————–

Hmm, gerade fällt mir noch was ein – was ist, wenn der Mike in New York bei seinem Stiefonkel Urlaub macht?

22:00 – 6:00 hier ist 4:00 – 12:00 New York – das wirft Fragen auf:

– könnte der Mike den Massenmörder dort bis 12:00 sehen?

– würde der Stiefonkel vielleicht mit schauen?

Aber ich schweife ab, wir bleiben hier in D – und halten uns strikt an jedes staatstragende Gesetz.

Es gibt viele Gesetze… 😕 a.j.F. viel mehr als Massenmörder.

————–

Ganz gesetzlose Menschen könnten ja sogar auf die Idee kommen, sich per MediathekView solche schlimmen Filme herunterzuladen und dann später zu einer ganz ungesetzlichen Zeit anzusehen – vielleicht um 14:30?

Pfui – sowas macht man nicht! 😛