Schlagwörter

, , ,

Ruhig, nur die Ruhe: laßt euch nicht „feddich“ machen wegen Win10! 😕

Waaas - noch nicht reserviert?

Waaas – noch nicht reserviert? 😡

Aaah - so ist´s richtig!

Aaah – so ist´s richtig! 😛

Jene, die noch nicht reserviert haben, die sehen es „besonders blau“ geschrieben, was ihnen bald droht sie für Herrlichkeiten erwarten. Die „Reservierer“ hat MS ja schon am Haken, da reicht dezenteres.

Eile ist aber nicht geboten – ruhig (oder hektisch) zuwarten ist das gute Tun. Mehr tun muß niemand, weil:

– die Vorräte von Win10 werden nicht ausgehen, sie sind unbegrenzt, jeder bekommt seins für jedes installierte Win7/8.1

– upgegradet wird wie bekannt (vereinfacht): Home > Home, Pro > Pro

– wer von jetzt Home auf dann Pro muß iwas löhnen: von ~ 20,- (wenn er einen Key für 7 Pro bei ebay) bis ~ 160,- (wenn er das offizielle Upgrade von Microsoft)

– wer „tricksen“ kann, soll tricksen – ich rate da weder zu noch ab.

„Tricksen muß jeder selber mit seinem Gewissen abmachen.“ 😕

Ich habe kein Gewissen ❓ brauche nicht tricksen 😛 weil ich eh Pro bekomme.

– ab dem 29.7. ist ein Jahr Zeit zum überlegen, bis dahin gilt das Upgrade für „lau“

EIN Jahr ist Zeit! Ist das lange genug? Das ist lange genug. 💡

Wer es dann noch nicht weiß, der ist entweder a) nicht entschlußfreudig b) ihm ist es sch****egal c) er weiß von nichts und macht einfach weiter wie bisher.

————— zum „etwas informierten User“ ———————

Alles das oben geschriebene müßte/könnte er wissen – und die Sache ~ ruhig angehen lassen. Weil die Vorversionen noch lange laufen – viel länger als das o.a. eine Jahr.

Ich gebe es zu: wer mehr als einen Rechner besitzt und über diese frei entscheiden kann, der ist im Vorteil: er kann das eine tun (upgraden) ohne das andere zu lassen (erst mal weiter mit z.B. Win7).

Mit einer VM auf einem Rechner ginge das natürlich auch, Herr Hugo ist da nicht so ein Freund von.

So wie hier sollen? die Box-Versionen von Win10 aussehen. Interessiert mich wenig – ich werde so eine nie zu Gesichte bekommen. Weil das a.j.F. die teuerste Möglichkeit ist, die man sich nicht antun muß, falls man eine Voll-Lizenz möchte – OEMs/SBs bei z.B. Amazon werden günstiger sein.

————–

Damit aber auch überhartnäckige Nichtwisser/Ignoranten/etc. erfahren, das es bald Win10 gibt, plant Microsoft eine weltweite Kampagne, um es dem letzen klar zu machen:

„Win10 ist auch nur ein neues OS und keine neue Religion das beste, was es bis jetzt gegeben hat. Und geben wird. Und überhaupt!

Upgrade Your World

Wer es dann immer noch nicht weiß, der ist a) fast böswillig b) Apple-Fan c) Linuxer oder d) hat gar keinen Computer.

————

„Upgrade Your World“ – so tönt MS also. Und ich „übersetze“ richtig falsch:

„Hugo, du wirst dich umgewöhnen müssen – auch nachdem du vieles gefummelt/angepaßt hast.“

Aber sicher nicht ganz so, wie ein jahrelanger Win7 Otto-User, über den ein neuer Rechner mit Win10 plötzlich herfällt.

Der sitzt erstmal mit offenem Munde da… ❓ 😕