Schlagwörter

, ,

Herr Hugo wird wach? und sieht…..einen kleinen Wicht? 😕 ❓

Die Wicht-Geschichte hatte ich ja hier im November 2014 schon mal angekündigt bzw. – gedroht. Jetzt ist es soweit, ich lasse den Wicht auf die Leserschaft zu. Ist es überhaupt eine -schaft, oder vielleicht nur einer?

„Häääh? Wer bist du denn? Was hast du Winzmann denn für riesenlange Arme?“

„Ich bin Rtzpr Schlrztzt – für euch Menschen bin ich ein Alien.“

„Aber, aber, aber – ich habe dich doch erfunden, dich gibt´s doch gar nicht!“

„Doch doch, mich gibt es. Ich pieke dich jetzt mit meinem Finger, das du es glaubst.“

„Taaatsächlich – aber was willst du hier? Mir übelböses antun?“

„Nein, nein – ich brauche Hülfe, du mußt mich verstecken. Die von der NSA jagen mich und wollen mich „untersuchen“ in Area 51…“

„Wenn ich dir helfen soll, müssen wir uns zuerst einen anderen Namen für dich ausdenken!“

„Wieso? Rtzpr Schlrztzt ist ein sehr schöner Name!“

„Mag sein – in eurer Welt. Aber bei uns kann den keine Sau aussprechen haben wir Schwierigkeiten, ihn zu artikulieren.“

„Weißt du denn einen anderen Namen?“

„Hmm, mal sinnieren – ich hab´s: „Oguh Mieb Neila“ ist dein neuer Name.“

„Wie kommst du denn darauf – der Name ist sehr merkwürdig.“

„Lies ihn einmal verkehrt herum!“

„Verkehrt? Aaah: „Alien beim Hugo“ heißt das dann.“

„Setze dich erst einmal oben auf den Schrank.“

„Wieso???“

„Dann kannst du deine Arme baumeln lassen.“

Noch einmal zur Erinnerung: der Wicht ist 71 cm groß, hat aber 1,82 m lange Arme.

„Aaah! – du bist recht findig Herr Hugo.“

„Ich werfe dir noch ein Kissen hoch, fang´s auf.“

„Prüma, so´n Kissen ist gut für den Po!“

Der erfundene Wicht macht es sich auf dem Schrank bequem – oder bezweifelt das keiner? 😕