Schlagwörter

, ,

Kleiner Blog, nächtlicher Hugo – bis der Akku leer ist ❓ ❓

Nur die Ruhe, Erklärung kommt gleich. Es lesen hier im Blog ein paar Leute weniger als z.B. bei Herrn Caschy – obwohl hier natürlich immer die feingeistigeren Artikel erscheinen. Aber die „Natives“ sind wohl eher an der 25. Farbe für so´n Smartphone interessiert – so´n Ärger.

Und jetzt bricht auch noch ein ganz treuer Leser & Kommenator weg, weil ihn ein Übel erreicht hat: er kann nicht mehr gut lesen, bzw. er kann ganz schlecht lesen – durch Krankheit bedingt. Deswegen liest er die Artikel hier nur noch selten.

Hören kann er aber noch ziemlich gut, also ruft Herr Hugo ihn nächtens an (der ist noch länger auf als ich…) um ein Schwätzchen zu halten. Und liest ihm dann auch mal einen Artikel vor – sogar BEvor er offiziell erschienen ist.

Wenn Herr Hugo in die Küche geht, muß er mit, weil ich ihn im Telefon hin trage, grins. Dann kann er hören, wie Hugo sich Kaffee vorbereitet und die Löffel zählt:

1 – 2 – 3 – 4 – 5 – so paßt das, 5 müssen es sein.

Beim letzten Gespräch habe ich schon geahnt, das es länger wird und mir fix das Headset vorgekramt, damit der Akku länger hält. Dann kann ich den „Herrn im Telefon“ nämlich hinlegen, weiter reden und trotzdem beide Hände für die Käffchen-Aktion benutzen.

Das ich ihn einher trage, kündige ich aber vorher an – sonst fällt der noch um. Tja, so hat jeder sein Päckchen zu tragen…

Gute Besserung, falls möglich. 😕

PS: auch Musik darf er manchmal hören – dann halte ich das Telefon näher zum Rechner.