Schlagwörter

, , ,

Was MS will ist klar: alle sollen Win10 lieben – am besten schon gestern. :mrgreen:

Und natürlich so wie es ist (und bleiben soll): Popelcursor, merksame Farben, Cortana, Bing-Suche in der riesigen Suchleiste, Live-Kacheln in Übergröße, MS-Account, und, und, und – na, SO würde ich Win10 nicht einmal hassen! 😆

Her Hugo hat seinen eigenen Wechselplan von Win7 > Win10 – den mit den 4 Deadlines:

  • Deadline 1 – nach Oktober, vor/um Weihnachten: das erstgrößere Update ist „durch“ – aber erst sehen, was es bringt
  • Deadline 2 – Mitte Juli 2016, um das „kostenlose“ noch mitzunehmen, das bis Ende Juli gilt – falls MS nicht noch mal nachlegt
  • Deadline 3„Sch**** auf das kostenlose für den Haupt-PC.“ Bei Win7 bleiben & später/“dann“ ~ 150,- für eine Volllizenz bei Amazon

So hat Herr Hugo es vor, von nichts auf dieser Welt wird er sich davon abbringen lassen – egal, was die von MS lobhudeln & -preisen, außer…

„Herr Hugo-Chef, Herr Hugo-Chef! Das sind nur 3 tote Linien, du hast dich verzählt, oh Mann – der Hugo-Chef verzählt sich…“ 😡

„Ruhig, du Kuno! Herr Hugo verzählt sich nie, man muß ihn nur ausreden lassen!“

  • Deadline 4 – Zeitpunkt ungewiß: Herr Hugo kriegt einen Rappel und macht es SOfort. Naja: bis Oktober wird er sich noch zügeln können, aber dann… solche Rappel ereignen sich meist in der Nacht, wenn andere ruhen

Ich erinnere mich da an ein „Räumewerkeln“ vor längerer Zeit: kurz nach Mitternacht ging es los, ~ um 9:00 „war fertig“ – das werkeln, aber auch Herr Hugo.

Damals mußte ich aber auch viel unter/hinter dem Schreibtisch kriechen, abkabeln, ankabeln, diverse Sachen hin- und hertragen – bis an Herrn Hugos Leistungsgrenze(n).

Win7 > Win10 erfordert nur rein geistige Kräfte. 😆

Na, für einen von MS bevorzugten User-Typus natürlich nicht – der kann einfach immer auf „weiter“ klicken, die Redmond-Boys haben schon alles fein eingestellt für ihn sich.

Nachdenken ist nicht nötig, späteres Anpassen (und sei es nur, um die Popel-Cursors durch weniger popelige zu ersetzen, was mit Bordmitteln ginge) erst recht nicht.

„Deadlines, Herr Hugo? Kenn´ich nicht – ich kenn´ nur „The walking Death“ – so´ne prima Serie mit Zombies & Zeuch.“

„Aaajaaah – schon mal von gehöret. Da laufen viele Dödels Amok, weil sie iein Virus gepackt hat…“

„Das ganze ist viel tiefschichtiger, Herr Hugo – man wird da richtig rein gezogen. In den Bann der Toten und überhaupt. Jetzt muß ich aber wacker einschalten, die nächste Folge kommt!“

Tja, da weiß ich nun nicht, was schlimmer ist: wandernde Tote oder ein Win10 im Urzustand? Ich schätze mal, da fände ich eher einen Konsens mit den walkenden Deathern… zurück zu den geplante Deadlines:

„Ja, mach nur einen Plan
sei nur ein großes Licht
und mach dann noch ’nen zweiten Plan
gehn tun sie beide nicht.“

Ich weiß ja, das schon der liebe Bertold Brecht solches formuliert hat, aber MS kümmert das nicht – die hauen auch noch den 3. Plan raus.

————–

PS: leider haben sie ja meine Idee der „runden Kacheln“ in Win10 nicht aufgegriffen 😕 immerhin: auf dem Anmeldescreen ist das Bild des Users in einem runden Kreis zu sehen, selbst wenn dieser ein eckiges Gesicht hätte.

Bei mir? Na, da ist das „Männlein ohne Augen, aber mit scharfem, roten Pulli“ präsent, es heißt: Herr Hugo (allerdings dort HerrHugo ohne Space geschrieben, den mag Win nicht). Zur Reserve habe ich noch ein zweites Bildchen parat: ein Moorhuhn, das freundlich-blöde guckt.

„Is was Herr Hugo? Redest du von mir?“

„Nöö, guck mal ruhig weiter wie bisher.“