Schlagwörter

, , , ,

Schon wieder im Win10-Store eingekauft, Preis wie immer: 0,- € 🙂

Das rote Surface fetzt aber... :x

Das rote Surface fetzt aber… 😕

The Dr. Windows App von Dr. Windows himself!

Das ist im übrigen kein alter Screenshot, weil da u.a. für „Mit Windows 8.1 direkt in den Desktop“ steht – der Shot ist vom 2.9.15 um 6:00. Und, wie? Was meint Herr Hugo?

  • zuvörderst: es ist halt eine App, auch wenn sie im Fenster läuft – Herrn Hugo kann man da nicht in die Irre führen
  • sie paßt sich hervorzüglich 😡 in Win10 ein – wenn man eigentlich nicht vorhandene Titelleisten mag… – ob sie im Okt. nachbessern? Ich wage es nicht zu glauben…
  • …v.a.D. weil wohl erst im Nov. nachgebessert werden soll
  • die haben die App, weil alle so´ne App haben

Wie gehabt: Apps sind für kleine Teile wie Smartphones & Tablets – ab nicht absolut schwächliches Notebook für mich überflüssig. Weil man z.B. bei Dr. Windows auf der Website viel besser aufgehoben ist, die man mit jedem Browser leicht findet.

Sogar mit dem Edge, aber den tun wir uns nicht an.

Hier im Blog ist Edge-freie Zone, über den wird nur gelästert, aber er wird nicht ernstgenommen. U.a. deswegen, weil er kein richtiges Prog, aber auch keine App ist – der ist irgendetwas Win-diges dazwischen. Selbst die bei Dr. Windows sind ja nicht wirklich begeistert von ihm.

Zum Store an sich: der kommt mir so „unordentlich“ vor, wie wohl alle diese Stores auf mich wirken – vielleicht muß man da smartiger oder aber phoniger sein als Herr Hugo.

—————

Aber so konnte ich wieder einmal Screenshots in Win10 üben – meine alte Snagit-Version 7.2.5 klappt noch in Win10, eine neuere, portable Version 11 auch ganz gut (nach einigen Enstellungen).

Die Sache, die z.B. Herr Matze.B immer propagiert (mit der Win „Druck“-Taste) mag ich nicht und kann ich auch nicht: Apple-Tastaturen haben  keine solche Taste.

„Wat? Wie? Wo? Apple-Tastaturens an Win-Teile? Dat geht doch gaanich!“

„Mein lieber Blog-Töffel Heiner Hövel – es geht sehr wohl, sogar (für mich) ganz prima.“

Bißchen systemübergreifend denken! 😛

Info 1: der Apple-Treiber, mit dem man auf deren Tastaturen ohne Nummernblock die fehlende DEL-Taste simulieren kann (fn + backspace) klappt auch unter Win10.

Info 2: nochmal – ja, man kann im App Store ein“kaufen“, auch wenn Win10 mit lokalem und nicht mit MS-Konto läuft. So´ne Live-ID reicht, und die kann man nur für den Store freigeben/benutzen. Und man muß sie nicht jedesmal neu eintippen.