Schlagwörter

, , , ,

Defend-er der DefenderVielleichts reichts 😕

Wieder mal war Freitag – wie jeden Freitag. Wieder mal ist Herr Hugo früh erwacht – wie öfters. Wieder mal war klar:

„Tja, für deine Kleinkäufe, die ehern am Freitag stattfinden – da ist es zu früh. Erst ab 8:00 werden die Luken geöffnet, es ist aber noch vor 6:00.“

So gemütlich kann selbst ich nicht laufen, das ich nicht recht lange wie ein Dödel vor geschlossener Tür stünde – ich will aber kein Dödel sein. 😆

Also habe ich mir die „Klamotten“ schon mal parat gelegt, dann den Zettel geschrieben, dann das Käffchen -bereitet, dann Comp/NAS hochgefahren. Und danach über Gott und die (Win)Welt sinniert.

Auch darüber, das es hartnäckige Mausverweigerer gibt, die sich lieber die Finger auf Touchpads abnutzen, Leute, die spezielle Finger für spezielle „Mäuse“ haben müssen – und darüber, das keine dieser Glaubensgruppen die von der jeweils anderen überzeugen wird.

Aber hier soll es nicht um Leute mit Alienfingern gehen, sondern um die Gefahren, die im Internet hinter jeder Seite & jedem Link lauern können. Und die man iwi abwehren muß – eine zusätzliche Antivirussoftware muß her. So hat das Herr Hugo bis jetzt a.j.F. gehalten – mit einigen hat er Bekanntschaft gemacht:

  • Norton/Symantec – war mal in einem T-Tarif enthalten
  • Avira – mit dem Nervi-Fenster, das man aber „wech“ bekam
  • Kaspersky – hat gleich den Comp fast lahmgelegt, wurde deswegen noch gleicher wieder in die „Tonne“ und ist auf ewig „verbrannt“
  • Zone Alarm – „frühers“ mal zusätzlich/anstatt Win-Firewall, da bin ich aber schon lange von abgekommen
  • avast! – benutze ich schon laaange unter Win7

Nur: muß/soll das bei Win10 auch so bleiben? 😕 ❓

Hmm, hmm, hmm – weil nämlich auch Leute, die ich für durchaus schlau und/oder vorsichtig halte, sich mit den in Win von MS enthaltenen Sachen „Win-Firewall & Defender“ begnügen. Ich habe nun weiß Gott nichts gegen zusätzliche Programme auf dem Comp – in dem Fall ist das aber ein wenig anders zu sehen.

So ein Anti-Gefahr-Prog ist ja nun bestimmt nichts, das einem übergroße Freude bereiten würde – im Gegenteil: man hofft ja, das es eben NICHTS entdeckt bzw. gleich abwehrt. Positiv besetzt ist was anderes…

————-

Hier mußte Herr Hugo abbrechen – die Uhr mahnte zum Kleinkauf. Zu spät heißt da ja (bei der Norma): keine Käsestangen mehr… 😡

Käsestangen waren da, der junge Mann war auch wieder da – der wird aber evtl. extra verartikelt. Update: der junge Mann kommt doch noch zum Schluß. Es defendert aber erst weiter.

————-

Ich habe mich schon ziemlich entschlossen, es erst einmal ohne externe Viren zu versuchen, grins! Soll doch der Defender mal werkeln, IE & Edge gleichen das durch Nichtaktivität mehr als aus. Zu zusätzlicher Software kann ich mich immer noch entschließen – weder Kosten noch große Mühen sind dafür nötig.

Auch die „Antivirer´s“ verstecken sich nicht… :mrgreen:

Man wird sie zu gegebener Zeit schon „finden, ohne zu suchen“ – da bin ich mir sicher. Wann die gegebene Zeit für Win7 > Win10 als Haupt-OS ist? Gute Frage, nächste Frage!

———–

Ach, ich schreibe den jungen Mann doch noch hier rein – er ist Lehrling EinAuszubildender bei der Norma. Vorige Woche war er das erste Mal da, die bekannte Verkäuferein stand hinter ihm an der Kasse und ein Schild:

„Hier wird ausgebildet, haben sie Verständnis.“

Das große Glück des jungen Mannes: der erfahrene Kunde Herr Hugo rückte an und hat einen Fastmeckerer hinter sich ohne hinzuschauen vermahnt:

„Nur die Ruhe – alle müssen mal anfangen, oder?“

Der Fastmeckerer ward nicht mehr gehört. Diesen Freitag saß der junge Mann schon alleine an der Kasse, wieder durfte er Herrn Hugo bedienen – und gleich das „mehrfachbongen“ üben: ich stelle nicht alles aufs Band, einiges bleibt im Wagen und ich reiche ein Teil hoch – hat der junge Mann auch geschafft.

Wenn er nochmal da ist, muß er einen ausgeben. So. :mrgreen: