Schlagwörter

, , ,

Eine neues „Kästchen“ kommt bald? Könnte wohl sein… 😕

Noch einmal zu Klärung, was was ist – nicht das einer sich das Hirn zermartern muß:

  • „Stick“ = Amazon Fire TV Stick
  • „Kästchen“ = Amazon Fire TV

Größte Unterschiede: das Kästchen ist etwas stärker, hat mehr Anschlüsse – v.a. kann es per LAN verbunden werden. Was bei mir z.B. DEUTlichst besser klappt als per WLAN.

Das Kästchen ist seit einiger Zeit „nicht mehr verfügbar“ bei Amazon, was eben auf ein neues Modell hinweisen könnte. Registrierte User, die sich bei Amazon trotzdem nach dem Kästchen umhorchen, könnten zu einer Umfrage gebeten werden, die ich frei übersetze:

„Hööör mal, du User! Was würdest du dir zu den schon tollen Funktionen des Kästchens denn für NOCH tollere wünschen? Sag´es uns!“

Registrierter User Herr Hugo wurde noch nicht gefragt – ich habe aber mal so getan, als würde ich mich arg für noch so´ Kästchen begeistern und danach suchen. Vielleicht kann ich die Amazon-en ja provozieren, auch mich zu umfragen? 😕

Was ich mir wünschte, wüßte ich schon – ich bezweifle aber, das alle diese Wünsche in Erfüllung gehen können. Weil Amazon an einigem gar nicht interessiert sein kann:

  • ein richtiger Ein/Ausschalter, der einigermaßen kommod platziert ist = na, da könnten die von Amazon evtl. drauf eingehen
  • etwas stärkere Hardware = das machen sie wohl von selber
  • per Sideload installierte Apps auf der Startseite anzeigen = naaa… – das glaube ich eher nicht, die wollen ja „ihre“ Apps da sehen
  • ohne Sideload „einfach so“ von lokal zum TV streamen = das machen sie bestimmt nicht, oder ich müßte mich schon sehr täuschen

Gerade das letztere widerspricht ja dem Geschäftsmodell von Amazon: man soll da nicht nur das Kästchen, sondern weitere Inhalte kaufen. Und es nicht meist nur als Vehikel benutzen, um vorhandenes aus anderen Quellen auf den TV zu bringen.

Von einer Soko-Folge mit Öberst Dirnberger hat Amazon 0,- €. :mrgreen:

Gerade die gefallen Herrn Hugo aber so sehr, das er jede verfügbare per Mediathek View aufzeichnet. Denn:

„Haben ist besser als brauchen!“ 💡

Im übrigen: ich bin mit dem jetzigen Kästchen recht zufrieden, es macht alles, was ich brauche/möchte – LAN schlägt WLAN hier um Längen. Also ist ein neues Kästchen für mich nicht unbedingt nötig.

Mein Kästchen war eine gute Investition für die 69,- €, weil ich doch schon immer wieder damit gucke, was zu gucken ist. Manchmal kommt mir das ja komisch vor, das ich morgens in der Frühe abendliche Soko´s sehe.

Aber das verkraftet Herr Hugo schon. 😆