Schlagwörter

, , , ,

Admin, Standard, Work, School, Child, Guest Account in Win10… 💡

…erzählschrieben mir die Inder von The Windows Club, bei denen ich ja oft mitlese. Da rennen sie bei Herrn Hugo natürlich geschlossene Türen ein, grins!

  • Administrator Account: habeichauch – Local Account
  • Work & School Account: habeichnicht – Rentener
  • Standard Account: habeichnicht, willichnicht
  • Child Account: habichnicht, keine Kinder nicht
  • Guest Account: habeichnicht – würdige Guest´s dürften mit meinem Account, welche ohne Ahnung dürften nix, unwürdige lass´ ich gar nicht erst durch die Tür :mrgreen:

„Jeder nach seinen Fähigkeiten, jedem nach seinen Bedürfnissen.“

Das sage nicht ich oder Mr. Nadella von MS oder die Inder – das hat der selige Karl Marx erzählt. Aber auch das allerübersturste Festhalten am Kommunistischen Manifest hat der DDR nicht genutzt – erst hat ihnen der Strauß was geliehen, dann hat der Kohl sie aufgekauft.

Der Kaufpreis war etwas höher als der für Win10… 😕

Aber Herr Kohl hat ihn damals aus seiner Portokasse bezahlt – die war dann so leer, das sie immer noch aufgefüllt werden muß. Zurück zu den Accounts:

Das ist eine Sache, um die ich mich überhaupt nicht kümmere – Rechner, die ich nutze haben nur ein Account, andere Rechner benutze ich nicht. Stellen wir uns einmal vor, Herr Hugo wäre „wo“… ihn derjenige noch nicht so kennt:

„Du kannst gerne meinen Rechner benutzen – ich richte dir ein Guest-Account ein!“

„Neien!“

„??????“

„Vollzugriff oder gar nicht.“

„Ich lasse niemand mit meinem Account an meinen Rechner.“

„Und ich gehe an keinen Rechner, an dem ich nicht Vollzugriff habe.“

„Dann kannst du nicht an den Rechner-„

„Will ich auch gar nicht.“

„Du bist ziemlich stur, Herr Hugo!“

„Ziemlich…?“ 😆

—————

Das mit den diversen Accounts zieht sich ja wie ein roter Faden durch die verschiedenen Win´s – ein roter Faden, den Herr Hugo einfach ignoriert. Er hatte nicht, er hat nicht, und er wird sie nicht haben – die anderen Accounts. So.