Schlagwörter

, , , ,

Sie erzählen über/gegen Windows (7/8.1/10?), OS X und Linux – und sie werden sich nicht einigen… 😕

Ich gehe davon aus, das keine „Otto´s“ dabei sind, sondern sich alle mehr oder weniger für Comps & OS´ses interessieren bzw. beschäftigen. Jeder auf seine Weise, schon da gibt es Unterschiede:

  • arbeiten mit dem Comp, weil man muß/soll
  • arbeiten mit dem Comp auf freiwilliger Basis
  • allerlei mögliches machen (oder eben nicht)

Angeregt hat mich ein Artikel bei Caschy, wo es um das Startmenü von Win10 ging – das Thema an sich ist aber zweitrangig. Eher ging es um die Kommentare, wo man immer wieder in allen möglichen Blogs oder Foren merkt:

„Hier haben 3 Leute/Experten 5 Meinungen…“ :mrgreen:

Unter diesen 10-en werden vielleicht Win-Lover, -Pragmatiker und -Hasser sein, glühende Bewunderer von Apple-OS X und geekige Linux-User. Falls mehr als ein Linuxer, könnten sie sich trefflich darüber streiten, welches Linux noch besser ist als das andere.

Wahre Keyboard-Akrobaten werden dabei sein oder solche, die schnelle Mäuse nur! auf Mauspads noch schneller schieben und nie ein Touchpad benutzen, selbst wenn am Notebook eins ist.

Und natürlich hat jeder der 10 recht – und nur er! 🙂

Die anderen können ja gar nicht recht haben, weil sie eine abweichende Meinung vertreten. Bei mir kommen solch abweichende Meinungen meist nur „mittelbar“ an – d.h. gefiltert durch I-Net oder Telefon. Weil Herr Hugo keine anderen Rechner als seine benutzt – mit nur einer mir erinnerlichen Ausnahme:

als ich 2009 im Spital war, bin ich ins Internetcafe. Dort konnte man für 2,- € ins Internet: IE im Vollbild, sonst ging absolut „null“.

Aber das war eine Sondersituation – es war seit Anfang 2007 wirklich keiner bei mir zu Hause, den ich hätte zu Comps etwas fragen können oder der mich von etwas „überzeugen“ wollte. Es waren schon ein paar da seitdem – aber die wußten eben nix bzw. waren nur kurz hier.

Hugo mußte immer alleine mit/gegen Win kämpfen. 😕

Ich bin aber überzeugt, falls sich die o.a. 10-ner Runde ergäbe – da redet mich keiner so schnell nieder. Unerschütterlich würde ich sicher meinen Standpunkt vertreten.

„Wir sind uns also einig, das wie uns total uneins sind?!“

„Nein, nein Herr Hugo! Ich lasse mir doch von dir nicht solche globalen Aussagen in den Mund legen!“

„Aaah jaah…“

„Was soll diese unverschämt spitzfindige Äußerung?“

„Ich sag´ jetzt gar nix mehr.“

„Das ist doch die Höhe – du willst uns was verheimlichen!“

Tjaaa… :mrgreen: