Schlagwörter

, , , , ,

Ööhm – 2x gehts um´s „verschnellern“? 1x um liebe Freunde. 💡

Alles 3 hat Herr Hugo im Net gefunden und natürlich etwas dazu zu meckern anzumerken – aus seiner Sicht, immer mal wieder.

So beschleunigen Sie den Windows-Start – Hochfahren in 3 Sekunden

3 Sekunden? Das ist aber schon arg lange für ungeduldige Naturen, oder? Die lassen ihr Teil eh 24/7 durchlaufen, selbst wenn sie auf´s Klo gehen. Was ich sagen will

  • Autostart ausmisten: sollte man, nix unnötiges muß immer mitbooten. Aber einiges sollte eben schon, das, was man möchte/will
  • Sekundenschinderei? Ääääh, „wat sollet“ – oder bootet wer jeden Tag 100x runter & hoch?
  • SSD, nicht zuviel/nicht zu wenig – „feddich“ ist die Laube

Wieviel DSL-Speed brauche ich wirklich?

„Haben ist besser als brauchen“ – das ist Hugo´s Devise. Da rechne ich doch gar nicht nach, ob ich mit weniger auskäme.

Obwohl: Speed ist nicht immer alles, das Gesamtpaket muß stimmen – und mir gefallen.

  • Schnellstes wäre bei mir (Kabel D)Vodafone, aber nur in eine Richtung: (bis zu) 200 Mbit/s down – 12 Mbit/s up
  • Die T-Männers von der T-elekom bieten mir hier ihr VDSL/Vectoring: (bis zu) 100 Mbit/s down – 40 Mbit/s up. Da weiß ich aber, was kommt: down fast voll, up ~ 30 +- Mbit/s

Die Preise sind alle ähnlich, aber ich bleibe bei der Telekom. Auch, weil ich nicht nur von einem abhängig sein will: nicht von denen, aber auch nicht von den anderen. Die T-Männers sind schon ganz i.O. – bei anderen muß man eher öfter schimpfen.

Was nutzen mir ein paar gesparte €u´s, wenn ich mich krummärgern muß? Garnix.

WLAN-Gast-Konto für Freunde einrichten – so geht’s

Solche Freunde gibts gar nicht, das die ein Gastkonto bekommen. Falls mal einer käme, gibt es ohnehin nur 2 Kategorien:

  • „Würdige“: der bekommt meine Geheimzahl, weil ich ihm a) traue und b) denke, das er kein Dödel ist, sondern sich etwas auskennt. Und fragt, falls nötig
  • Unwür…Andere“: die können mein WLAN nicht benutzen, weil ich die Geheimzahl nicht rausrücke. Punkt.
  • „Nervensägen“: werden gleich an der Tür abgefertigt – unfreundlich oder mit listigen Notlügen

Außerdem wäre auch so´n „Würdiger“ ja nicht alleine, sondern unter Aufsicht. Ganz alleine, ohne Hugo? Diejenigen kann ich an den Fingern einer Hand abzählen, denen ich das gestatten täte. Nicht, das einer mir alles verräumt und ich nix wiederfinde – oder mit bohrenden Fragen nerve, warum dieses & jenes bei mir anders ist als gewohnt.

————–

Jetzt versuche ich mal „Freunde“ und „Schnelligkeit“ zu kombinieren:

  • 7 Ausreden, mit denen man „Freunde“ schneller vor der Tür abwimmelt
  • schnelles auflegen, wenn der „Freund“ vom Provider XYZ einen von den Vorzügen eines neuen Tarifes… „tüüüt – tüüüt – tüüüt“
  • noch schnelleres wechseln des Standardbrofsers, wenn man Win10 installiert hat, mit Anleitung: „Nie dahin klicken, wo ein großer, bunter Button dazu einlädt, sondern nach kleinerem suchen.“

Gibt es auch langsame Freunde? Natürlich – die kündigen etwas für Okt. an, was vielleicht im Nov. kommt. Ich gucke ja gar nicht zu euch hin, ihr Freunde aus Redmond