Schlagwörter

, , ,

…hat den Hugo am Freitag „fast feddich“ gemacht 😡 weil:

„Herrjeh und jeh! Jetzt war das schon eine Sch***nervwoche – und jetzt auch noch das. Mann, mann, mannomann! Nächste Woche kann nur noch schlimmer werden…“ 😕

Warum, weswegen? Nun ja – Herr Hugo erregt sich gern & leicht über alles mögliche. Grundsätzlich gibt es zwei „Nerv-Gruppen“:

  • Nervis, die irgendwie mit Comps, Win(dows) etc. in Verbindung stehen (oder die Herr Hugo so sieht)
  • alle anderen Nervis, die mit dem „real life“ zu tun haben. Obwohl ich ja „Einzelkämpfer“ ohne liebe Frau oder noch lieberer SchwiMu bin – da bleibt genug übrig…

Weiter im Text zum konkreten Nervi, der mit allfälligen Hugos Kauf- und Trinkgewohnheiten im allgemeinen und Prodomo im besonderen zu tun hat.

  • beim Lidl gibt es so gut wie immer genug Prodomo – sie haben den im Sortiment
  • bei der Norma gibt es so gut wie nie Prodomo, sie haben den NICHT im Sortiment, sondern gaaanz ausnahmsweise – bis jetzt das erste Mal war am 22.5. dieses Jahres. Und auch noch für nur 4,- €uro

Nun gut – ich hatte mir am 7. März 6 Päckchen Prodomo beim Lidl zum Normalpreis gekauft. Die waren im Mai natürlich noch nicht alle, sie hätten knapp bis Ende Juni gereicht. Aaaber…wenn bei Norma welche für 4,- € stehen, dann muß man zuschlagen. Ganz fix hatte Herr Hugo weitere 8 Päckchen in den Einkaufswagen & dann in seinen Rucksack.

Auch größere Vorräte halten aber nicht ewig – am 27.11. mußte ich zum Lidl. Um bei einem Sch***wetter mit leerem Rucksack hin & mit diesmal 8 Päckchen (und anderem) zurück. Zum Lidl gehe ich eh nicht so gerne, ist auch deutlich weiter als bis zur Norma. An diesem Freitag gings wieder zur Norma:

„G.s. D. das ich nicht zum Lidl muß – der Kaffee hält eine Weile vor. Und das Wetter ist auch besser. Die Woche hast du dich auch mit Comps & Co genug genervt. Fix eingekauft und fix nach Hause.“

So waren die Gedanken des Hugo, als er frohgemut den Wagen in die Norma schob. Zuerst 3x Kondensmlich, dann 4 Tüten Paprika Kartoffel Snack und dann…ich glaube, ich sehe nicht recht: ein großer Karton mit jeder Menge Prodomo für 4,- €…

„Herr im Himmel – vorige Woche bin ich extra bei dem Sch***wetter zum Lidl und jetzt steht ein gaaanzer Karton voller Prodomo hier und auch noch 1,50 pro Päckchen billiger. Ouuuh!“ 😡

Also habe ich mir noch 6 Päckchen mitgenommen. Weil ich sie nachlässig gepackt hatte, sind mir 2 noch runtergefallen. Nach dem Bezahlen meinen Rucksack und die Beutel befüllt, den ersten Rucksackgurt schnell über die Schulter, der zweite bleibt an der Jacke hängen. Wie ein Dödel mußte ich hinter dem Rücken einher wurschteln, bis ich endlich den 2. Gurt über der anderen Schulter hatte.

Das sie diesen Freitag noch nicht mal Tüten für Brötchen und Käsestangen hatten, sondern man in dünnen Plastikbeuteln für Gemüse etc. ein“tüten“ durfte, das hatte dem Hugo schon vorher gestunken. Da war ich froh, als ich wieder zu Hause war.

Um bald neuen Computernerv zu genießen… :mrgreen:

Über den Compunerv konnte ich wenig später gleich beim Herrn Matze.B lamentieren, der mich angerufen hat. Weil er einen anderen Nerv hatte: in B. war großflächig Telefon & Internet ausgefallen, da hat er dann bei mir probiert, ob´s wieder ginge. So hat jeder sein Päckchen zu tragen – oder mehrere mit Kaffee drin…