Schlagwörter

, , , ,

The Fall ist ein englisches Krimi-Serial, das ich mir angeschaut habe bzw. anschaue.

Laufen tut´s im ZDF Sonntags um 22:00 – ich guck mir das dann aber eher nicht an. Sondern lade es mit MediathekView herunter, das hat schon seine Gründe:

  • möchte ich es mir dann anschauen, wenn ich Lust habe – das geht aber mit Streamen via ZDF-App und Fire TV eben nicht
  • man kann es nur eine beschränkte Zeit abrufen
  • und innerhalb dieser Zeit nur von 22:00 – 6:00 Uhr – weil die Serie erst „ab 16“ ist

Die erste Folge wollte ich mal gemütlich so um 8:00 streamen, war aber nix – nur ein Hinweis auf die erlaubte Zeit kam. Aber das konnte Herrn Hugo nicht um sein TV-Vergnügen bringen: er hatte es innerhalb der „guten“ Zeit mit MediathekView heuntergeladen (außerhalb geht´s auch damit nicht).

Und was auf der Platte lokal ist, das kann ich abspielen, wann ich möchte. Notfalls auch gegrillte Zombos am Heiligabendmorgen. 😕

—————-

Die erste Folge hat mir ganz gut gefallen, die weiteren nicht mehr so sehr. Obwohl man es sich ja an seinen mehreren Fingern ausrechnen kann, das der Serienmörder geschnappt wird – jetzt muß ich durch und bis zu Ende gucken.

Wobei das lokal gespeicherte ja seinen Vorteil hat: langatmig oder auch -weiliges kann man „überspulen“. Warum mir das nicht mehr soo paßt?

  • vielleicht ist es mir zu englisch? Muß man scheinbar einen Draht zu haben
  • die Verknüpfung mit den Problemen in Nordirland – auch wieder sowas spezielles
  • die Hauptdarstellerin: gut aussehend, kühl, Männern nicht abgeneigt. Aber wohl eher nur für reinen Sex – Gefühle? Hmm, hmm, hmm…
  • der Mörder & seine Ehefrau: die passen doch gar nicht zusammen, oder mein´ich das nur?

Und dann eine bohrende Frage – der Titel „Superintendent“: entspricht das eher Hauptkommissar oder Polizeirat? Oder iwas dazwischen? Oder wie? Ich stelle mir mal eine Befragung vor:

„Mr. Herr Hugo – was haben sie wann genau beobachtet? Bitte genau, jeeedes kleine Detail könnte wichtig sein!“

„Mrs. Superintendent: ihr Dienstrang – entspricht der denn eher einem Hauptkommissar oder Polizeirat? Oder iwas dazwischen? Oder wie?“

„Äääh – wie meinen? Einer weniger ist Chief Inspector, einer mehr ist Chief Superintendent…“

„Na, jetzt bin ich aber viel schlauer…“

„Mr. Herr Hugo, lenken sie nicht ab! Ich stelle hier die Fragen – was haben sie nun gesehen?“

„Ööhm – eigentlich gar nix. Just in dem fraglichen Momente hatte ich die Brille abgesetzt, weil der englische Regen sie beträufelt hatte. Und ohne Brille – da sehe ich ja sie fast kaum. Übrigens: sie haben da zwei Knöpfe an ihrer Bluse offen.“

Mrs. Superintendent nestelt die Knöpfe zu, Mr. Herr Hugo sieht ihr dabei mit neutralem Gesichtsausdruck zu.

„Ja, weswegen befrage ich sie dann überhaupt, wenn sie nothing…?“

„Tja – ich bin kein Superintendent, ihre Gedankengänge erschließen sich mir nicht voll. Ich möchte abschließend bemerken: zum zeugen bin ich wohl unbrauchbar, der gesuchte Serienmörder bin ich auch nicht. Kann ich jetzt gehen?“

„Ja, doch, schon. Wenn wir noch Fragen hätten, kämen wir wieder auf sie zu.“

„Auf Wiedersehen – und immer auf die Knöpfe achten. Ich lasse mich ja nicht so schnell verwirren, wie ihr verheirateter Chef mit dem Bart, aber andere…“

————–

Soo – der letzte Artikelrest nach dem frühen Aufstehen um ~ 4:00. Da ist noch gute Zeit, um die nächste „The Fall“ Folge herunterzuladen – bis zur „verbotenen Zeit“ um 6:00 ist noch hin. Und später muß ich ja los, um den Einkauf von Freitag nachzuholen.

Sachlich paßt das ganz gut, weil nächste Woche Weihnachten ist und ich dann einen Dienstag/Mittwoch-Kauf plane – am 24. ist schon Heiligabend, da renne ich nicht los.

Hoffentlich ist alles kaufbar, was Hugo braucht & will. 😕

„Frau Superintendent, aufgemerkt! Von ca. kurz nach 8:00 ab befinde ich mich auf einem Einkaufsgang – sie können das als Vorab-Alibi einordnen. Wenn also der Serienmörder um diese Zeit… – ich kann es wieder nicht sein.“

„Will dieser Mr. Herr Hugo mich nun verscheißern, oder ist er besonders hilfsbereit?“

„Nichts liegt mir ferner, Mrs. Superintendent – ich will nur ihre Polizeiarbeit vereinfachen, damit sie nicht falschen Spuren hinterher hetzen. Noch mal ganz klar gesagt: der Mörder ist der mit der „unpassenden“ Ehefrau. Ich bin ein absolut harmloser Rentener aus Germany.“

„??????“

„Bestimmt – ich grüße sogar die Verkäuferinnen bei der Norma meist freundlich!“