Schlagwörter

, ,

Das Puls wurde mit AnTuTu getestet, das kam dabei heraus: 💡

26000

26446

Was sagt uns/mir das? Der Hauptrechner muß nun keine Angst um seine Leadership haben, grins. 🙂

Die besten smarten Phone liegen im Moment da bei ~ 103000, kosten aber auch ein paar-100 €us mehr als die 56,94 die ich (mit Porto) bezahlt habe, aber auch vor denen macht sich der PC nicht bange – was in der Natur der Sache liegt.

Kosten tut der AnTuTu nix, eine sehr löbliche Preisgestaltung.

————–

Nachtrag zum Wifi Analyzer 💡

Werbung ist der kleine KP – an sich stört die mich nicht sooo sehr, weil sie a) nur auf einem Streifen unten ist und ich sowas b) eh nicht so groß beachte.

Aaaber: wenn schon Werbung, dann auch von Anfang an. Zuerst startet er nämlich ohne Werbung, erst nach ~ 5 s „springt“ sie unten rein, das nervt ein bißchen – weil ich schon förmlich darauf warte.

Sonst ist die App recht brauchbar, auch wenn sie mir immer Kanal 14 als DEN besten anempfielt – ich kann aber beim Router W921V nur bis Kanal 13 einstellen. Seit einiger Zeit habe ich statt „automatisch“ fest auf Nr. 6 eingestellt, das scheint mir der beste Kompromiß. Im Falle eines Falles ist der Kanal ja fix gewechselt.

————–

Noch eine Kleinigkeit 💡

„Normal“ weckt man das Puls durch Druck auf´s rechte, obere Knöpfchen, ich mache das aber öfter anders, weil:

  • das Puls bei mir so gut wie immer per Kabel am PC hängt und WLAN & Bluetooth immer aktiviert sind
  • eine BT-Tastatur griff/tippbereit daneben liegt, die nach einiger Zeit des Nichtgebrauches in Sleep-Mode geht
  • ich brauche dann nur auf die Tastatur zu „kloppen“, dann geht sie hoch und weckt das Puls gleich mit

Das hat einen Vorteil: wenn ich sonst etwas eintippen will, kommt immer erst die Bildschirmtastatur, und ich muß dann die BT-Tastatur erst extra wecken, andersrum geht´s fixer. Das die BT-Tastatur dadurch etwas mehr Strom verbraucht – nun ja, so teuer sind die Batterien nun auch nicht.

Bei Batterien muß ich meinen Vorrat ein bißchen aufstocken – AA & AAA werden am meisten gebraucht. Ich linse immer schon bei der Norma, die haben sie nicht immer. Wenn, dann schlägt Herr Hugo zu. Alkaline´s kann man ja relativ lange lagern – die vorhandenen sind mit 6/2019 beschriftet.

————

Aaahaa! Ausnahmsweise Montags bei der Norma – und auch bei der Kasse geschaut. Da sind doch die Batterien?

  • 2x je 8x AAA für zus. 3,18 ~ 0,20/Batterie
  • ein Päckchen 20x AA für 4,99 ~ 0,25/Batterie

Das ist so ungefähr die Preisspanne für günstige Alkaline´s – da nun noch weiter suchen lohnt nicht. Auch die (deutlich) teureren Markenbatterien lohnen nicht wirklich: der Mehrpreis steht in keinem Verhältnis zu der etwas längeren Lebensdauer.

Bis 01/2020 könnte man sie essen 😕 wenn sie denn genießbar wären. Just bis zu dem Zeit könnte man auch guten Gewissens Win7 verwenden, erst dann läuft der Support aus…

„Mr. Herr Hugo – nun nimm doch endlich unser großherziges Angebot für Win10 an: umsonst, umsonst, umsonst!“

„Ihr drängelt mir zu unverschämt! Zumindest will ich die kplt. Jahresfrist ausnutzen.“

„Ach, wir drängeln schon aus Gewohnheit bei allen, bei dir nutzt es doch sowieso nicht. Grade doch up, wenn du willst…“

„Mach´ich.“