Schlagwörter

, , ,

Alte Ordner, neue Ordner, alles in einen Ordner? 😕

Neien – eher nicht. Wenn alle Sachen in einem Ordner sind, wird dieser iwann so RIESIG, das man nix mehr findet. Also kommt man nicht umhin, ab/an/öfters neue Ordner anzulegen – und denen einen Namen zu geben.

Diese Urtatsache wissen die schlauen Fummler von Winaero natürlich auch – „At the edge of tweaking“ ist ihr Wahlspruch. Ein so´n Tweak ist hier beschrieben:

Change default New Folder name template in Windows 10

Herr Hugo erzählt das dort beschriebene aber natürlich aus seiner Sicht und in seiner Art und Weise:

  • wenn man einen neuen Ordner in Win (nicht nur in Win10) anlegt, ist der erstmal „leer & doof“
  • weil er noch garnix in seinem Ordnerbauch hat und noch nicht einmal weiß, wie er heißt
  • deswegen benennt Win ihn provisorisch „New Folder“ oder „Neuer Ordner“ oder „Nowy Folder?“ oder „නව බහාලුමක් nava bahālumak“
  • das vorletzte ist für polnische User, das letzte für singhalesische – sicher gibt´s da auch eine Menge 🙂

Vollkommen egal, wo der User nun wohnt und was er für eine Sprache spricht: wenn er 1000 neue Ordner anlegt und die dann „Neuer Ordner“ > „Neuer Ordner (1000)“ heißen – das ist ziemlich sinnfrei.

Und die würden so heißen, wenn man Win einfach machen läßt – wobei ich hier ausnahmsweise nicht auf Microsoft schimpfe: WIE sollen die denn nur wissen, wie ICH den „Neuen Ordner“ benennen will? Den „Neuen Namen“ muß ich mir halt ausdenken.

Der Gedanke von den Winaero-Fummlern ist nun, das der neue Ordner zu Anfang nicht „Neuer Ordner“ sondern „irgendwie anders“ heißt.

„Vielleicht „Neuer Hugo“ oder „Neues Dingens“ oder, ganz gemein: „Alter Ordner“ – zur Vewirrung von Otto-Usern?!“

Also, so ganz ernst kann ich diesen Win-Tipp nicht nehmen – ich habe auch nicht probiert, ob der Trick mit der Registry klappt – ich nehme es einfach mal an. Für mich selber bleibe ich bei der bewährten Lösung:

„Der „Neuer Ordner“ heißt eh nur Sekunden „Neuer Ordner“, weil ich ihm dann einen richtigen Namen gebe.“

„Wie heißt der „Neuer Ordner“ später, Herr Hugo-Chef?“

„Er heißt: „Soll ich dir für deine dumme Frage auf den Kopf hauen“ mein lieber Kuno.“

„Das tut doch weh, Herr Hugo-Chef! Und ein „?“ fehlt auch noch im Satz…“

„Mein lieber Kuno – der „Neuer Ordner“ kann hinterher sonstwie heißen, aber ein „?“ darf im neuen Namen NICHT sein, das läßt Win nicht zu. So.“

Tjaaa…????? 😕 hier kann ich ja soviele Fragemachen, wie ich will.

Deswegen kann ich verschmerzen, das der „Neuer Ordner“ nicht „Neuer Ordner?“ heißen darf.

————-

Übrigens: am 1.1. fängt ein „Neuer Jahr“ an. :mrgreen:

————-

PS: was könnte man im neuen Jahr besonders sinnvolles tun? Na, vielleicht nicht gleich an Neujahr, aber etwas später? Viieeelllle neue Ordner anlegen – und alle heißen zu Anfang: „Neuer Ordner“.

PPS: und die schon vorhandenen Ordner? Das sind die „Alter Ordner“, von denen aber keiner so heißt, weil sich ja alle schon Namen haben.