Schlagwörter

, ,

Wann ist Neujahr? Wenn alle saufen feiern, außer Herr Hugo – der installiert Win10… 😕

Es war ja nicht anders zu erwarten, Herr Hugo kennt sich doch bestens. Wenn schon nicht zu Weihnachten, dann eben an Silvester. Sozusagen das Alternativprogramm des Herrn Hugo:

Win10 installieren statt feiern! 😆

Wobei das installieren an sich nicht so viel Zeit kostet – aber es sind ja noch kleinere „Nacharbeiten“ nötig, um Win10 zu disziplinieren. Der Reihe nach:

  • Silvester ~ 13:10: DVD mit ISO von Win10 TH2 ist im Laufwerk des Haupt-PC (noch läuft Win7), die Sache werkelt los…
  • Silvester ~ 13:35: Win10 ist mit lokalem Konto installiert & bereit, man könnte anfangen, wenn man nur einem Monitor hat und Win10 so benutzen möchte, wie MS sich das denkt

Herr Hugo muß aber schon VORher fummeln, damit er dann überhaupt anfangen kann: Win, die Graka? & die Monitore haben recht verschiedene Ansichten, WO welcher Monitor ist bzw. WELCHER Monitor welche Nr. hat. Ich sehe das ganz einfach:

Links = 1 (Hauptanzeige) Mitte = 2 Rechts = 3

Ziemlich jeder würde das so sehen – außer Win10. Wenn ich das so lasse, stimmt zwar die Reihenfolge, aber der Cursor geht

Mitte – Rechts – Links – das ist natürlich Tinnef

So kann man weder arbeiten, noch fummeln, noch sonst iwas vernünftig machen, wenn der Cursor in der Mitte anfängt, nach rechts geht & dann nach links zurückspringt. Was macht Herr Hugo? Er muß Win10 listig austricksen & täuschen, indem er die Monitore über „Anzeigeeinstellungen“ verschiebt.

Links = 2 (Hauptanzeige) Mitte = 3 Rechts = 1

Das ist „falsch“, aber der Cursor bewegt sich danach „richtig“ – warum das so ist? Gute Frage – nächte Frage! 🙂

Danach konnte Herr Hugo dann losfummeln und Einstellungen, Design, wieder Einstellungen, Progs installieren, warum hör´ich keine Musik?

Der WMP düdelt „Because“ von The Dave Clark Five, aber es bleibt totenstill im Wohnzimmer… Ei wei, herrjeh! die Audio-Treiber von Realtek sind nicht installiert, muß man wacker nachholen. Guuut, das Hugo weiß, wo man sie finden könnte.

„Hör´ich jetzt was? Jaahaa – ich hör´was!“

Und kann die Lautstärke anpassen – da nehme ich nämlich seit längerer Zeit immer das o.a. Lied für die Grundeinstellung:

  • im Lautstärkemixer von Win muß „60“ stehen, danach
  • regele ich mit dem LS-System nach Gehör ein

Wenn mir das paßt ist die Grundeinstellung erreicht. Kleinere Feinheiten werden später bei Bedarf in Win nachgeregelt.

————–

Und so geht das fort und fort – ein mir passendes Win10 will erst mal herbei“gefummelt“ werden – immer wieder muß ich nachgucken, wie man bestimmte Sachen ändern kann. Ich weiß ja nicht alles auswendig, so ein Riesenhirn habe ich nun auch nicht.

„Wann ist Win10 auf diesem PC denn fertig, Herr Hugo-Chef?“

„Im neuen Jahr, mein lieber Kuno.“

„Wann im neuen Jahr?

„Willst du auch einen Schluck Kaffee, Kuno?“

„Ja sicher, den trinke ich schon.“

So, den habe ich geschickt abgelenkt, damit er mir kein Loch in den Bauch fragt. Ich weiß es doch selber noch nicht genau…

Aber jetzt „isset drauf“ – Herr Hugo kämpft sich durch. :mrgreen: