Schlagwörter

, , , , , ,

LAN 🙂 WLAN 😕 WLAN ohne Passwort 😡 – letzteres ist nicht SO gut…

Kein Passwort nicht?

Kein Passwort nicht ❓

Hast dein Passwort du vergessen,

schmeckt dir nicht das beste Essen!

Vielleicht schmeckt das Essen gerade noch – aber hinterher ins Internet, um ein Knipse-Foto desselben mit allen Freunden auf Facebook zu teilen? Leider nicht – die Freunde müssen hungrig bleiben!

Herr Hugo wüßte eine bzw. seine Lösung für das Problem (nicht für die hungrigen Freunde, aber für das Passwort) – er leitet sich selber dazu genau an:

  • erhebe dich von deinem Chefsessel
  • gehe in Richtung Wohnungstür
  • auf dem Tisch in der Diele steht ein Behältnis mit Schubladen
  • krame ein wenig in dem Behältnis herum
  • nehme das gefaltete DIN A4 Blatt („W921V“) heraus
  • trage es zurück zum Schreibtisch, setze dich hin
  • entfalte das nämliche DIN A4 Blatt
  • Aaah! DA steht das geheime Passwort 🙂

Allerdings steht da nur MEIN Passwort – das vom obigen Freund nicht. Er hat hoffentlich auch ein DIN A4 Blatt in seiner Diele (o.a.a.O.), sonst:

„Hängen im Schacht!“ 😡

Ernstlicher: auf dem Blatt steht nicht nur das Passwort, sondern auch alle anderen Daten, die ich „zum routen mit dem Router“ benötige. Zusätzlich sind die auf dem Comp abgespeichert – damit habe ich ja das DIN A4 Blatt ausgedruckt.

Ich muß es aber zugeben: meist gucke ich doch nicht auf dem Comp nach, obwohl ich da sitze. Neien, Herr Hugo schlappt wie o.a. in die Diele, um das wichtige Blatt zu holen. „Old School“ sozusagen…

„Ts, ts, ts – wie kann man nur so altmodisch sein, Herr Hugo. Wo das auf dem Comp…“

„Ja, mein Lieben – ICH kann aber mein Passwort ruhig vergessen. Ich weiß ja, wo das Blatt ist. Weißt du dein Passwort auswendig? Hast du es auch abgespeichert? Oder aufgeschrieben, falls…?“

„Äääh, äääh, äääh – bestimmt! Ich weiß im Moment nur nicht genau wo, vielleicht meine Frau, vielleicht…“

Tja, da bin ich lieber altmodisch, oder? :mrgreen:

Männers & Frauensleut: schreibt eure Passwörter irgendwohin oder ihr speichert sie irgendwo ab. Beides ist auch nicht verkehrt.

—————

ICH habe vor Jahren mal meine PIN für ein Siemens S65 vergessen – und die PUK 3x falsch eingegeben. Da gabs die Handysparte von Siemens aber gar nicht mehr – und die Nachfolger waren schon wieder pleite. G.s.D. war aber noch eine Hotline/Service aktiv, die mir eine neue PUK erstellt haben, ging recht schnell.

30,- €uro… 😕