Schlagwörter

, , , ,

Vor dem Artikel ein Hinweis auf einen schon erschienenen: das Add-On Cute Buttons – Crystal SVG wurde neu & verifiziert – die Icons in der Leseleiste drehen sich beim Hovern auch unter Win10 wieder. Herrn Hugo erfreut es.

———————

Weiter geht´s mit Win10 auf dem Haupt-PC und verwandtem… 😕

2x ist 1x - oder?

2x ist 1x – oder?

Tja, das ist eigentlich kein typisches Nervi – eher „merkwürdich“? Dort, wo der Pfeil hin deutet, sieht man 2x eine externe Festplatte. Herr Hugo ist sich aber sicherst:

„An diesem PC hängt nur EINE externe HDD – ich habe sie mehrmals gezählt. Es war eine, es ist eine, es bleibt eine. Mehr sind nicht dorten.“

Natürlich „sieht“ auch Win10 nur eine einzige HDD – es wird 2x die gleiche angezeigt – aber wieso? 1x unter „Dieser PC“, 1x eine Stufe höher. Hmm, hmm, hmm. Herr Hugo kann es sich nicht so recht erklären – ist das eine Eigenheit von Win10?

Für neugierige Leser sei noch der Name im Explorer erklärt – Herr Hugo liebt ja besondere „Namens“, grins!

  • das Gehäuse der HDD ist von Poppstar – das PoP
  • es hat einen eingebauten Lüfter – der L°fter
  • drin ist eine Western Digital Green – WDG

PoP-L°fter WDG – die muß einfach so heißen. 🙂

—————-

Das zweite hier im Artikel ist schon eher ein Nervi oder Ärgernis – betrifft allerdings viieeelllle Win-User, nicht nur Herrn Hugo:

„Microsoft basht Windows 7: Fragwürdige Werbung für Windows 10“

So stand es bei Chip zu lesen (ähnliches auf einer ganzen Menge anderer Webseiten), und auch ich halte sowas für ein recht fragwürdiges Verhalten – aber man ist ja schon einiges von MS gewohnt – leider immer wieder…

„Im Podcast Windows Weekly hat Microsofts Marketing-Chef Chris Capossela sich ausführlich über Windows 7 ausgelassen: Das Betriebssystem sei nicht mehr sicher, die Kompatibilität ließe zu wünschen übrig und überhaupt sei es wichtig, die Fragmentierung der Windows-Plattform zu beenden.“

So steht es dort weiter zu lesen. Wenn dieser Chris Capossela mir das mal so „erklären“ würde, der könnte gar nicht zu Ende reden, da würde ich nur

„Ääääh!“ 😡

sagen. Aber mit so einer wegwerfenden Handbewegung und fieser Miene, das ihm niemand übersetzen müßte, was ich von seiner Aussage halte. So einen Nonsens zu erzählen, das grenzt nicht mehr, das überschreitet die Grenze zur Ver*****unsicherung von Win-Benutzern.

Ich sage es hier noch einmal ganz klar: von niemandem würde ich mich „belatschern“ lassen, gegen meinen Willen > Win10 zu gehen. Das ich es gemacht habe, war meine Entscheidung aus rein pragmatischem Grund.

Wenn ich wollte, könnte ich jederzeit zu Win7 zurück, die digitale Signatur für ein legal-umsonstenes Upgrade habe ich ja jetzt. Damit kann man später wieder Win10 installieren – a.j.F. ist das mein Kenntnisstand – falls man nicht zu viel an der Hardware des Rechners austauscht, aber dann bliebe ja noch das Telefon(at) zu MS…

Hugo erzählt schon, was sie hören wollen… :mrgreen:

Erzählen kann ich nämlich mindestens genau so gut wie der o.a. Herr Chris von MS – oder gar besser. Und wenn ich mich als begeisterter, aber wenig „doofer“ Win10-User „oute“ – kleine Notlügen sind in dem Fall eine doch nur läßliche Sünde.

Oder gar keine. 😆

„Notwehr ist das!“

—————-

„Wehret denen, die welche euch Unwahrheiten verkünden wollen. Sie wollen nicht euer Heil, sie wollen, das ihr doof gläubig bleibt!“

Das steht allerdings so nicht in der Bibel, der Autor ist Herr Hugo. Er sagt noch einen Spruch:

Windows & Wachsamkeit fangen beide mit W an. Also: bleibt wachsam, Leute!“