Schlagwörter

, ,

Ich! Ich! Ich! bin überwichtig und muß deshalb unbedingt ins Kontextmenü ❗ ❗

Das meinen viele Progs – wenn man die alle ließe, reicht ein großer Screen im Hochformat nicht für die vielen Einträge… 😕 Ich versuche deshalb, das Kontextmenü zu „entschlacken“ – schon vor Win10, aber jetzt wieder.

Einges ist ähnlich wie Win7, man muß aber teilweise „wowieanders“ gucken oder vorgehen – bei Win10 gibts ja die „neuen“ Einstellungen, aber auch die „alte“ Sytemsteuerung – manches muß/kann man da/nur da erledigen.

Bei diversen Progs kann man auch in deren Einstellungen/Option etwas abhakeln, dann ist der Störenfriedkontext „wech“. Herr Hugo beschreibt einige Beispiele, was er wie entfernt hat – einfach, listig oder rigoros.

  • WMP = Windows Media Player: ein alter Bekannter… Mindestens zwei Einträge möchte der wichtige WMP im Kontext.

Ich benutze den WMP nur, um MP3s abzuspielen – ohne Playlists oder sonstwas. Die Endung .mp3 habe ich ihm zugewiesen, und nur die. Also nerven mich die zwei Einträge nur. Sie sind weg, so habe ichs gemacht:

Zur „alten“ Systemsteuerung (nicht „Einstellungen“ im Startmenü!) > Standardprogramme > Programmzugriff und… > Benutzerdefiniert > Wählen Sie eine Standardmedienwiedergabe aus

Dort kein Punkt im Kreis für WMP, kein Häkchen bei „Zugriff auf dieses Programm zulassen“ – wenn eins da ist: abhakeln. Mehr ist nicht zu tun.

Keine Bange nicht 😕 wenn man auf eine MP3-Datei doppelklickt, spielt der WMP die trotzdem ab. Hören will Herr Hugo den schon, nur nicht sehen…

Einen kleinen Nachteil hat die Sache (für mich): der WMP ist dann kplt. aus dem Startmenü verschwunden – ich kann ihm kein schöneres Icon zuweisen. Aber das nehme ich in Kauf, der „Nichteintrag“ im Kontextmenü ist mir da schon wichtiger.

  • 7-ZIP > CRC SHA – das ist mir erst bei Win10 aufgefallen. Ein Eintrag mit Untermenü, dort sind noch vier „Dingers“. CRC? SHA? Hmm? Nicht erinnerlich, noch nie drum gekümmert, noch nie im Kontext gesehen.

Wozu das gut ist hab´ich erst im Internet recherchiert: Prüfsummen für Dateien und so´n Zeug. Aber ich habe woanders gelesen, das 7-Zip da „schuld“ ist. Gleich habe ich mal nachgeschaut, tatsächlich: steht in den Optionen, kann man einfach abhakeln. Gesehen, gehakelt – der Eintrag ist aus dem Kontextmenü verschwunden.

  • Xion = ein seltener Mediaplayer, den Herr Hugo nur hat(te), weil…aber das schreibe ich vielleicht später….nein, ich gebe es gleich zu, grins.

Ich brauche den eigentlich nicht dringlich – ich hab ihn nur installiert, weil ein Skin von ihm mir so gut gefällt: sieht so ungefähr aus wie ein Motor mit Zündschlüssel plus Anzeigen – wenn man nun mit der Maus auf den Schlüssel klickt, dann brummt der Motor…

Da habe ich garnicht versucht, den Kontexteintrag iwi auszuschalten – ich habe einfach den Xion deinstalliert, und Ruhe ist im Kontext. Falls ich will, das Setup ist ja abgespeichert.

————–

Zum WMP ist noch ein Artikel in der Mache, da muß ich aber noch eine kleine Zeit beobachten, ob meine Änderung auch so bleibt. Jetzt schimpfe ich noch ein wenig auf die o.a. Kontexteinträge von ihm – einer von beiden lautet:

„Mit Windows Media Player abspielen“

So weit, so gut (bzw. schlecht) – aber wenn ich Rechtsklick auf einen Ordner mache, in dem nur Wallpaper als JPG sind, da ist so ein Eintrag einfach schwachsinnig.

Ich würde ja noch einsehen, das der Kontexteintrag kommt, wenn ich auf eine Datei rechtsklicke, mit der er etwas anfangen kann, MP3 z.B. – aber der kann weder einen Ordner, noch die Wallpaper drinnen „abspielen“ oder ich müßte mich schon sehr irren.

Das war aber schon in Win7 genauso, auch da wollte er Ordner abspielen, auch da hätte er es nicht gekonnt. Was folgere ich daraus?

„Die OS wechseln: Win7 > Win8 > Win8.1 > Win10, aber der WMP bleibt stur: er will Ordner abspielen. Herr Hugo bleibt aber auch stur: er will das nicht.“

Ich lasse mich doch von so´m WMP nicht triezen! :mrgreen:

————-

Kleines Update: Herrjeh! Jetzt, wo ich das mit dem CRC SHA erledigt habe, da bringen die Inder GEnau dieses Problemchen in einem Artikel. Mann, ihr Inders: hättet ihr das denn nicht ein paar Tage eher schreiben können? Einige Sucharbeit wäre mir erspart geblieben…