Schlagwörter

, , , , ,

„Beiträge von Google+, die wir für Sie ausgewählt haben 💡

Hoogle & Matze.B

Hoogle & Matze.B

Hugo, hier sind Beiträge von Google+, die Ihnen gefallen könnten. Fügen Sie diese Personen doch zu Ihren Kreisen hinzu, um mehr Beiträge von ihnen zu sehen.“

Meine lieben Google´s, wenn ihr wüsstet, WIE sehr der Herr Matze.B schon zu „meinem Kreis“ gehört – aber das könnt ihr eben nicht wissen!

Weil wir uns öfters unheimlich übers Telefon umkreisen, grins! Da kriegt ihr nix von mit, ääätsch! Getreu der Maxime:

„Nicht ein jeder muß alles wissen – und arg viele schon garnicht.“

Es wollen eben nicht alle alles mit allen anderen sharen, oder gar ein Foto teilen, wie sie mit dem Einkaufswagen vor dem Gemüsestand bei Aldi, Lidl oder sonstwo stehen. Obwohl das natürlich eminent wichtig ist für viele Leut(chen):

„Ein Smartphoto ist der Beweis für Anwesenheit an bedeutenden Orten!“

Und wichtig ist einfach alles & jedes – a.j.F. wichtig genug, um die anderem damit zu behelligen erfreuen. Und die freuen sich sicher wie wahnsinnig, wenn…

„Guckt mal, wie ich vor dem Eiffelturm stehe! Der mit der grünen Mütze  bin ich, das größere im Hintergrund ist der Eiffelturm. Mir ist nur nicht ganz klar, warum er a) nicht in der Eifel steht und b) 2x „ff“ in der Mitte hat. Aber die Franzosen sind eben Ausländer, die schreiben das vielleicht so.“

Herr Hugo wüßte das mit den „ff“s, aber er hat ja nicht geshared. Also werden es viele nie erfahren, das der Eiffelturm mit der Eifel nun rein gar nichts zu tun hat.

Zurück zu den Google´s – sie sind ja ausnehmend höflich: kein einfaches „du“, sondern ein respektvolles „sie“. Die Google´s sind eben immr die Evils Guten und benehmen sich auch so.

Das deutsche Wort „gut“ ist ja auch von dem altamerikanischen Begriff „google“ abgeleitet, lautsprachlich wird das zu „guugel“. Diese Tatsache wird aber leider von Ignoranten bei Wikipdia verleugnet.

————————- jetzt zu PCs ————————–

Den Artikel schreibe ich auch noch auf dem Zweit-Rechner unter Win10. Der Haupt-PC hatte ja Sonntag einen Total-Ausfall, wie zu lesen war. Auch den ganzen Montag war das dort installierte Win10 nicht wieder zum Leben zu erwecken, alle Versuche waren fruchtlos.

Aaaber – es gibt Hoffnung: es ist mir gelungen, Win7 zu installieren (und 10 dabei platt zu machen), es läuft schon. Aber noch sehr „anfänglich“, ich gehe das jetzt auch nicht zu hektisch an (ich versuche es zumindest…).

Ich hoffe ja mal, das meine Bemühungen von Erfolg gekrönt werden – das werde ich dann in den nächste Tagen schon sehen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt… 😕

————–

————–

Dem Haupt-PC schreibt das mit Herrn Hugo… :mrgreen:

…ach nee, ist ja umgekehrt. A.j.F. ist das hier das erste Lebenszeichen vom Haupt-PC nach seinem Scheintod. Win7 lädt gerade 171 Updates herunter und kommt nicht recht vorwärts – aber jetzt vielleicht?