Schlagwörter

, , ,

Seit Anfang September 2015 habe ich die Logi-Maus G502 💡

(seit März 2016 schon die zweite auf Garantie, weil die erste einen Defekt hatte) – seitdem ist es meine Haupt-Maus. Letztens hat sich der Matze mit meinem Rat auch eine Logi-Maus gekauft, die G700s. Das habe ich zum Anlaß genommen, mit der Mausspeed wieder mal ein wenig herum zu experimentieren.

Herr Hugo will schnelle Mäuse, damit er keine langen Arme braucht um die Maus herum zu schieben – muß alles aus dem Handgelenk gehen. Ich habe 2 eigene Profile mit der Logi-Software erstellt

  • Schleichen“: 200/600/2500/3000/4000 DPI

In Windows auf „Anschlag“ = 11/11 Striche gestellt. Normal habe ich immer 3000 DPI verwendet, wenn ich mal gaaanz was genaues, auf 200 gestellt. Schon länger wollte ich mal das 2. Profil eine Zeit testen

  • „Rasen“: 200/600/5000/9000/12000 DPI

In Windows auf = 7/11 Striche gestellt und die Maus wird jetzt mit den vollen 12000 DPI bewegt.

Zuvor mußte ich die LGS-Software in der neuesten Version 8.78.129-x64 auf dem Haupt-PC installieren, gleich wurde noch ein Firmware-Update angeboten – wacker auf die Maus damit. Wenn man etwas an der Maus verstellen will, MUSS die Software installiert sein (und laufen) – wenn alles erledigt ist, kann die Software ruhen. Die Maus „merkt“ sich alles in ihrem kleinen Hirn.

Wo ich schon einmal dabei bin, werde ich weiter probieren – z.B. die DPI in den einzelnen Profilen ändern. Wenn ich fertig bin, werde ich den Artikel zu Ende schreiben, ob/was ich geändert habe.

——————- nach einiger Zeit… ——————-

Also ich bin nach ein paar Tagen wieder zurück, weil mir „Rasen“ dann doch nicht so ganz paßte – ein wenig habe ich aber geändert:

  • Schleichen“: 200/600/2500/3500/4500 DPI

Ich schleiche jetzt 500 DPI schneller. :mrgreen:

————–

Ob ich die Logi-Maus G502 immer noch empfehlen würde? Ja, doch – man muß allerdings bedenken, das Logi-Mäuse gerne mal Probleme mit ihren Tasten haben. Wobei das natürlich auch von der Beanspruchung abhängt – wer wenig „maust“, traktiert die Maus ja nicht viel.

Worauf ich (immer noch) warte: ein Nachfolger für die G700/700s – Zeit wäre wohl dafür. Aber ich habe noch nirgendwo auch nur Andeutungen dazu gelesen.

————–

Noch etwas zu (meinem) „Schleichen“: na, so ganz gemütliche User, die würden evtl. schon damit ihre liebe Mühe haben – und mit den speziellen Curser´s, die Herr Hugo verwendet:

„Herrjeh, Herr Hugo – wo ist denn der Zeiger? Ich seh´ihn gar nicht! Da flitzt ja alles so schnell…“

„Mein lieber Herr Otto, fußlahme Mäuse gibt es beim Hugo nicht. Und du mußt nach einer GB-Fahne gucken, nicht nach dem weißem Popeldings.“

„Mit der Fahne kann man gar nicht zielen, Herr Hugo!“

„Ich schon, mein Lieber – und das ist die Hauptsache.“

Popelzeiger & lahme Maus – das wäre ja noch schöner! 😆

————-

PS: „Popelzeiger“ sind die, welche man sieht (ganz winzig…), wenn man in Win bei den Mauseinstellungen alles auf Standard läßt. Auf Rechnern, über die Herr Hugo die Gewalt hat, dürfen sie nicht verwendet werden. Auf das er sich nicht nerve.