Schlagwörter

, , , , ,

Tja – auch die Präsidenten-Family hat mieses WLAN… 😡

…noch heißt sie Obama (mit Frau & Töchtern) – ich will mal hoffen, das sie dereinst nicht Trump heißt (mit Sturmfrisur & 3. Frau, die er in Slowenien gekauft 2006 geheiratet hat & gemeinsamem Sohn).

Aber wer auch immer dann Präsident ist – das WLAN wird noch immer mies sein – falls die mächtgste Macht der Welt nicht ordentlich nachbessert. Sie müssen aber wohl erst die F-35 wenigstens soweit reparieren, das evtl. Feindpiloten nicht vor Mitleid das Schießen vergessen…

„Wir haben versucht, das hinzubekommen“, so Obama. „Aber weil es sich um eine altes Gebäude handelt, gibt es viele Ecken, in denen das WiFi nicht funktioniert.“ Besonders seine Frau und seine Töchter störe der schlechte Empfang, erzählte der US-Präsident. „Die Mädchen sind oft einfach nur genervt“, fügte seine Frau Michelle hinzu.“

„Zugegeben: Das Weiße Haus ist ein altes Gebäude – für amerikanische Verhätnisse zumindest. Dass es aber das technologisch am weitesten fortgeschrittene Land der Erde nicht schafft, seinem Präsidenten schnelles und stabiles Internet bereitzustellen, verwundert dann doch. Vielleicht können ja Google oder Facebook aushelfen mit ihrer Idee, mit Hilfe von Drohnen und Heißluftballons auch an entlegenen Orten der Welt schnelles Internet verfügbar zu machen.“

Der technologisch nicht ganz so fortgeschrittene Herr Hugo hätte aber einen kleinen Tipp:

„Hömma, Mr. President! Laß dir doch von deinen besten Technikern solche Ethernet-Kabels wenigstens in die Räume legen, wo du (und die Family) oft sind. Und es gibt auch WLAN-Repeater.“

„Kabel? Man kann da Kabel legen? Die sind sicher sehr teuer und/oder nur schwer zu…“

„Ach was – für ein Stündchen an der F-35 reparieren kann man lockerst meilenweise von den Kabels abgreifen – und noch einen Sack von den Repeatern. Jeder bessere Computershop hat die auf Vorrat – schick halt so´n Techniker los.“

Ja, so würde das Herr Hugo machen – aber vielleicht sind Kabel zu profan für Gods own Country. Sie wollen vielleicht lieber absolute High-Tech, ob sie nun (gut) funktioniert oder nicht.

—————-

„Äääh, Herr Hugo: hättest du auch einen Tipp, was wir mit der F-35 machen können?“

„In die Tonne treten, mein lieber Pentagon-General. Und dann beim Putin einen Schwung Sukhoi Su-35S kaufen – der freut sich 100% über jeden Auftrag und jeden $ollar, wo jetzt der Ölpreis so niedrig ist.“

„Waaaas?“

„Ihr könntet die F-35 natürlich auch dem Kim Yong Un in NK schenken. Wenn eure Piloten die Su-35S und die aus NK die F-35, dann…“

„…dann?“

„Hat der Kim bei Verkündung der Abschußergebnisse auch so´ne Frisur, wie der Donald Trump jetzt schon.“ 😆

————-

Na, vielleicht kaufen sie wenigstens die Kabel… 😕