Schlagwörter

, , , ,

Bei der PC-Welt arbeiten doch Profis – oder 

Solche Profis sollten doch bis 3 zählen können? Wenn nicht, dann doch wenigstens bis 2 oder 1 – sollte man meinen. Aber sie scheinen da kleine Schwierigkeiten zu haben:

  • im verlinkten Artikel auf Seite 5 von 11 steht zur Logitech G700s:

„Die beiden AA-Akkus der G700s von Logitech laden Sie über Micro-USB, ein Daddeln mit angeschlossenem Kabel ist somit auch ohne Probleme möglich.“

Aaa soo – die beiden AA-Akkus“, hmm hmm. So ein Pech aber auch, das Herr Hugo u.a. diese Maus hat – und im Gegensatz zu den o.a. Profis gut zählen kann, er läßt das aber den virtuellen Kuno erledigen:

„Du mußt mir die Maus aber unten aufmachen, Herr Hugo-Chef – ich virtueller Winzmann kann das nicht!“

„Mach´ich, mach´ich. So, die Maus ist offen, nun zähle!“

„Schon feddich, Herr Hugo-Chef – es ist ein AA-Akku drinnen!“

Natürlich hab´ich das schon vor dem „zählen“ gewußt: es ist nur ein Akku drin, weil nur ein Akku rein paßt…

————

„Größter Kritikpunkt an der Maus ist allerdings der hohe Akkuverbrauch: Nach einem Arbeitstag und anschließenden Gaming-Sessions sind die Batterien praktisch leer! Zwar lässt sich dann mit angeschlossenem Kabel weiterspielen, allerdings geht hier der Sinn einer drahtlosen Maus verloren. Für 73 Euro ein schwerwiegender Negativ-Punkt – trotz guter Verarbeitung und umfangreicher Ausstattung.“

Gut, die G700s „frißt“ Akkus – aber so viel nun nicht. 2,5 Tage hielt sie bei mir durch, manchmal knapp deren 3.

Im übrigen, wer die G700s per USB-Kabel am Comp läd, der weiß es nicht besser: das dauert urig lange. Kleines Ladegerät für Akkus, immer welche parat – der eine Akku ist dann superfix gewechselt und es geht weiter.

Mit dem angeschlossenen Kabel aber gar spielen zu wollen, das ist nur etwas für Grobmotoriker: es sit so dick & steif, das ich das zuerst gar nicht ausgepackt habe. Nur hinterher mal, um das zu testen:

„Vergisset, mit dem Dingen dran ist Tinnef…“

Jetzt kommen wir zur finalen Zählübung, obwohl von den o.a. Profis sicher hier keiner mitliest:

  • I – wieviele „I“s? Ein „I“
  • II – wieviele „I“s? Zwei „I“s

Mausen wir noch, oder zählen wir schon?  :mrgreen:

„Mööönsch – der Hugo kann bis 3 zählen, Herr Chefredakteur!“

„Na ja, habe ich doch schon immer gesagt: der ist ein Außenseiter, ein absoluter Außenseiter. Normale Menschen machen so etwas doch nicht.“